Biologie

Cambridge Immerse

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Biologie

Cambridge Immerse

68283_68257_145EmilyButtersPhotography1-min.jpg

Übersicht natürlich

  • 8. Juli - 21. Juli 2018
  • 22. Juli - 4. August 2018
  • 5. August - 18. August 2018

---

  • Wohnheim in einer zentralen Universität von Cambridge College
  • Unterricht, der von Tutoren der Universität gestaltet und unterrichtet wird
  • Eine Vielzahl von sorgfältig geplanten Fähigkeiten Workshops
  • Engagierte universitäre und fachspezifische Beratung
  • Inklusive aller Exkursionen und Ausflüge
  • Vielfältige Auswahl an internationalen Teilnehmern
  • Teilnehmerbewertung
  • Teilnahmeurkunde

Zusammenfassung

Cambridge BiologyCambridge Immerse ist eine einzigartige zweiwöchige Ausbildungserfahrung im Bereich Wohnen mit einem vielfältigen und bereichernden Lehrplan, der von Tutoren der Universität Cambridge und der Universität Oxford konzipiert und unterrichtet wird. Tutorien und Seminare werden von Experten in einem optimalen Lernumfeld unterrichtet, das die akademische Forschung stimuliert; Der sorgfältig geplante Zeitplan stellt jedoch sicher, dass das Programm nicht nur den akademischen Bedürfnissen der Teilnehmer gerecht wird, sondern durch eine Fülle von außerschulischen Aktivitäten auch einen einzigartigen Einblick in die Universitätsstadt bietet. Der Cambridge Immerse Biologie-Kurs ist herausfordernd und ansprechend. Die Schüler lernen in kleinen Gruppen, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse der einzelnen Schüler Cambridge Immerse werden. Neben Material, das auf A- und IB-Niveau studiert wird, werden den Studierenden auch fortgeschrittene universitäre Themen zugänglich und leicht verständlich vermittelt. Neben der Vertiefung des bestehenden Verständnisses der Biologie durch die Studierenden führt der Kurs die Schüler in fortgeschrittene Themen und Debatten ein, die nicht nur die intellektuelle Neugier anregen, sondern auch dazu beitragen, das Studium auf Universitätsniveau vorzubereiten./>

Akademischer Inhalt

Das Studium der Biowissenschaften umfasst ein vielfältiges und spannendes Themenspektrum von der Zellstruktur über die Genetik bis hin zu ganzen Ökosystemen. Die Entdeckungen, die Wissenschaftler über Lebensprozesse machen, sind entscheidend, um die Herausforderungen für das menschliche Wohlergehen und den Umweltschutz anzugehen. Das Cambridge Immerse Programm ist eine einzigartige Gelegenheit, faszinierende Themen innerhalb der Biologischen Wissenschaften zu erforschen, neue wissenschaftliche Fortschritte und die möglichen Wechselwirkungen der Biologie mit anderen Disziplinen zu diskutieren. Um die Teilnehmer mit wertvollen Fähigkeiten des kritischen Denkens auszustatten, untersucht der Lehrplan auch die vergangenen und aktuellen Debatten innerhalb der Disziplin und erforscht die Konzepte der Philosophie der Wissenschaft und Darwins Evolutionstheorie - was ein historischer Streitpunkt zwischen Wissenschaftlern und Religion war. Der Lehrplan berücksichtigt auch die kontroversen Beiträge führender Biologen, darunter der bedeutende Professor Dawkins, einer der weltweit führenden Wissenschaftler und Autor von "The God Delusion", und um die aktuellen Behauptungen in diesem Bereich zu lernen und zu diskutieren. Das Curriculum Cambridge Immerse Biology beinhaltet auch die Durchführung eines Gruppenprojekts. Dieses Projekt, das während des Programms abgeschlossen wird, ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Forschungskompetenzen zu entwickeln, indem sie bestimmte Interessensgebiete untersuchen, die in einer begutachteten Präsentation für den (die) Programm-Tutor (en) enden. Während des Programms werden verschiedene Themenbereiche untersucht. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl vorheriger Themen, die untersucht wurden:

Beispiel 1: Was ist "Leben" und wie denken Wissenschaftler, dass es entstanden ist?

Dieses Thema untersucht die wissenschaftliche Debatte darüber, was "Leben" ausmacht und wie Biologen versucht haben, Leben zu definieren. Die Schüler betrachten einige der neuartigsten und faszinierendsten Ideen, wie das Leben ursprünglich entstanden ist, und untersuchen die "RNA-Welt-Hypothese" und ihre Probleme. Die Vielfalt des Lebens und die Einordnung in eine Hierarchie von Taxa werden ebenfalls untersucht, was zur Betrachtung der beiden grundlegenden Zelltypen führt, in denen die Schüler die wesentlichen Unterschiede zwischen prokaryotischen und eukaryotischen Zellen lernen und überlegen, wie verschiedene Teile einer Zelle untersucht werden können die Technik der Zellfraktionierung.

Beispiel 2: Das Aufkommen der Molekularbiologie - DNA Struktur und Funktion

Die DNA ist eines der faszinierendsten und "relevantesten" Themen in den Biologischen Wissenschaften. Dieses Thema befasst sich zunächst mit dem experimentellen Nachweis der DNA und untersucht anschließend einige der wichtigsten strukturellen Merkmale der DNA. Darauf aufbauend wird in einer fortgeschrittenen Diskussion gezeigt, wie sich die Doppelhelixstruktur stabilisiert, und die Schüler lernen die Bedeutung der Begriffe DNA-Denaturierung und Renaturierung sowie die Bedeutung der komplementären Basenpaarung kennen. Die Studenten lernen die Universalität der semikonservativen Replikation kennen und untersuchen das Experiment, das diese Art der Replikation im Gegensatz zu einer konservativen oder disruptiven Art bestätigt. Darüber hinaus lernen die Schüler etwas über die Proteine, die an der DNA-Replikation beteiligt sind, und überlegen, wie in der DNA kodierte Informationen unter Berücksichtigung des genetischen Codes und der RNA-Moleküle transkribiert und translatiert werden. Es folgt eine Einführung in die rekombinante DNA-Technologie, um zu erfahren, wie DNA im Labor durch die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) amplifiziert werden kann.

Beispiel 3: Zirkadiane Rhythmen - molekulare Mechanismen

Fast alle Organismen zeigen über einen Zeitraum von 24 Stunden Verhaltens- und biochemische Oszillationen. Es ist bekannt, dass diese Rhythmen evolutionär konserviert sind und dazu beitragen, biologische Aktivität mit der Umgebung der rotierenden Erde zu synchronisieren. Die Schüler lernen, dass echte zirkadiane Rhythmen mehrere wesentliche gemeinsame Merkmale aufweisen; sie sind freilaufend, da sie in konstanten Bedingungen bestehen und mitgerissen werden können (können wie bei einem Wechsel der Zeitzonen neu eingestellt werden) und sind temperaturunabhängig (temperaturkompensiert). Wie entstehen diese Rhythmen in der biologischen Aktivität? Dieses Thema bietet eine Einführung in die molekularen Mechanismen, die das circadiane Timing vorantreiben, insbesondere unter Berücksichtigung des Transkriptions-Translations-Feedback-Loop-Modells. Darüber hinaus untersuchen die Studierenden, ob ein Verständnis der zirkadianen Uhr Auswirkungen auf die Gesundheit und die Behandlung von Krankheitszuständen haben könnte.

Cambridge Sophie

Der Besuch von Cambridge Immerse hat mir unschätzbare Lektionen vermittelt, die über den Rahmen des Unterrichts hinausgehen. Ich habe das Gefühl, dass ich mich nach zwei Wochen sowohl intellektuell als auch als eine Person im Allgemeinen entwickelt habe, eine Folge des schnellen Unterrichts und der fantastisch motivierten Gruppe von Gleichaltrigen, die ich zusammen gelernt habe. - Sophie, Vereinigtes Königreich

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
Cambridge Immerse

Zuletzt aktualisiert am January 17, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Juli 5, 2018
Juli 8, 2018
Duration
Dauer
2 wochen
Vollzeit
Price
Preis
4,295 GBP
Information
Deadline
Locations
Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland - Cambridge, England
Beginn: Juli 5, 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Aug. 18, 2018
Beginn: Juli 8, 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Juli 21, 2018
Beginn: Juli 22, 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Aug. 4, 2018
Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland - London, England
Beginn: Aug. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Videos

Inspiration

Cambridge Immerse

People I Met

People I Met