Computerwissenschaften

Cambridge Immerse

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Computerwissenschaften

Cambridge Immerse

Übersicht natürlich

  • 8. Juli - 21. Juli 2018
  • 22. Juli - 4. August 2018
  • 5. August - 18. August 2018

---

  • Wohnheim in einer zentralen Universität von Cambridge College
  • Unterricht, der von Tutoren der Universität gestaltet und unterrichtet wird
  • Eine Vielzahl von sorgfältig geplanten Fähigkeiten Workshops
  • Engagierte universitäre und fachspezifische Beratung
  • Inklusive aller Exkursionen und Ausflüge
  • Vielfältige Auswahl an internationalen Teilnehmern
  • Teilnehmerbewertung
  • Teilnahmeurkunde

Zusammenfassung

Cambridge Immerse ist eine einzigartige zweiwöchige Ausbildungserfahrung mit einem vielfältigen und bereichernden Lehrplan, der von Tutoren der Universität Cambridge und der Universität Oxford entworfen und unterrichtet wird. Tutorien und Seminare werden von Experten in einem optimalen Lernumfeld unterrichtet, das die akademische Forschung stimuliert; Der sorgfältig geplante Zeitplan stellt jedoch sicher, dass das Programm nicht nur den akademischen Bedürfnissen der Teilnehmer gerecht wird, sondern auch einen einzigartigen Einblick in die Universitätsstadt durch eine Fülle von außerschulischen Aktivitäten bietet. Der Cambridge Immerse Computer Science-Kurs ist sowohl herausfordernd als auch ansprechend. Die Schüler lernen in kleinen Gruppen, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse jedes Schülers berücksichtigt werden. Den Studierenden werden Themen auf Hochschulniveau zugänglich und leicht verständlich vermittelt. Der Cambridge Immerse Computer Science Kurs ist ideal für diejenigen, die ein Studium der Informatik an der Universität erwägen und keine formale akademische Erfahrung in Informatik haben. Der Kurs führt die Studenten in grundlegende Themen ein, die nicht nur ein solides Verständnis der Schlüsseltheorie vermitteln, sondern auch die intellektuelle Neugier anregen und bei der Vorbereitung des Studiums auf die Universität helfen.

Akademischer Inhalt

Das Ziel des Cambridge Immerse Computer Science Kurses ist es, einen Cambridge Immerse zu geben, wie es ist, Informatik an der Universität zu studieren. Der Kurs stellt die Schlüsselkonzepte und Werkzeuge vor, die der modernen Informatik zugrunde liegen. Er vermittelt den Teilnehmern theoretisches und praktisches Wissen und die echte intellektuelle Neugier, die für den Erfolg in dieser aufregenden und sich schnell entwickelnden Disziplin erforderlich ist. Der Zeitplan enthält:

  • Erforschung der Theorie verschiedener Programmiersprachen, einschließlich ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile, zusätzlich zu ihren angewandten Anwendungen.
  • Neueste Entwicklungen im Software-Engineering.
  • Das sich wandelnde Feld der künstlichen Intelligenz, einschließlich der zukünftigen Möglichkeiten in diesem Bereich.
  • Die Theorie der Berechnung.
  • Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Konzepte aus verschiedenen Disziplinen wie Mathematik, Ingenieurwesen und Linguistik zu erkunden.
  • Die Teilnehmer werden ermutigt, die "großen" Probleme, die innerhalb der Informatik auftreten, und die Art und Weise, in der die Disziplin von entscheidender Bedeutung ist, zu betrachten, um die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Systeme zu unterstützen, auf denen moderne Gesellschaften existieren.

Das Cambridge Immerse Computer Science Curriculum umfasst auch die Durchführung eines Gruppenprojekts. Dieses Projekt, das während des Programms abgeschlossen wird, ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Forschungskompetenzen zu entwickeln, indem sie bestimmte Interessensgebiete untersuchen, die in einer begutachteten Präsentation für den (die) Programm-Tutor (en) enden. Zu diesen Themen gehören unter anderem Anwendungen für soziale Netzwerke, Softwareanwendungen für die Finanzindustrie und die Verwendung von Software im medizinischen Bereich. Während des Programms wird eine Vielzahl von Themen untersucht, und eine Auswahl vorheriger Themen, die untersucht wurden, können unten eingesehen werden:

Beispiel 1: Ein Interview mit Programmiersprachen

Programmiersprachen bieten eine Möglichkeit zum Schreiben von Computerprogrammen unter Verwendung von (menschlichen) Konstrukten auf hoher Ebene, anstatt sich über sehr einfache Operationen auf der Maschinenebene Gedanken machen zu müssen, z. B. Hinzufügen, Laden und Speichern. Wir beginnen den Kurs mit einem Blick auf verschiedene populäre Programmiersprachen, erforschen die historische Entwicklung verschiedener Programmierparadigmen und stellen sie in einen Kontext mit den Sprachen, die es gibt und die heute allgemein verwendet werden. Wir untersuchen auch, welche Sprachen für unterschiedliche Zwecke verwendet werden und warum sie in verschiedenen Anwendungsszenarien bevorzugt werden. Insbesondere werden wir auf die Unterschiede zwischen imperativen und funktionalen Sprachen eingehen. Wir werden uns auch neue Funktionen moderner Programmiersprachen ansehen und diskutieren, wie sie Programmierern helfen, die Herausforderungen beim Bau großer Computersysteme zu bewältigen.

Beispiel 2: Datenstrukturen

Datenstrukturen sind grundlegend für die Entwicklung effizienter Algorithmen. Eine Datenstruktur ist eine besondere Art, Daten in einem Computer so zu organisieren, dass sie effizient genutzt werden können. Unterschiedliche Datenstrukturen bieten verschiedene Kompromisse in ihrer Leistung. Zum Beispiel könnte eine Struktur besser zum Hinzufügen neuer Daten sein, während eine andere besser zum Lesen vorhandener Daten geeignet ist. Das Verständnis der unterschiedlichen Leistungsmerkmale verschiedener Datenstrukturen ist beim Schreiben effizienter Programme von entscheidender Bedeutung, da die Wahl der Datenstruktur einen dramatischen Einfluss auf die Leistung haben kann. Wir werden viele Beispiele untersuchen, einschließlich gängiger Datenstrukturen wie Arrays und Listen. Wir werden auch einige fortgeschrittenere Strukturen untersuchen, wie zum Beispiel Mengen, Stapel, Warteschlangen, Bäume und Graphen.

Beispiel 3: Computernetzwerke

Wie kommt eine E-Mail von einem Computer zu einem Computer auf der anderen Seite der Welt? Diese Frage ist schwer zu beantworten, und wahrscheinlich versteht niemand, der am Leben ist, jeden Teil dieses Prozesses von Anfang bis Ende. In dieser Lektion betrachten wir das Design von Computernetzwerken mit dem Fokus auf das weltweit größte Netzwerk: das Internet. Wir werden sehen, wie das Internet in sieben Schichten aufgeteilt wird, von denen jede verschiedenen Zwecken dient. Wir werden lernen, wie Daten zwischen Computern übertragen werden, wie ein Computer einen anderen Computer auf der anderen Seite der Welt findet und wie wir mit einem Internet umgehen, das sich ständig weiterentwickelt - Kabel herausgezogen, Router ausfallen und Verbindungen fallen.



Der Besuch von Cambridge Immerse hat mir unschätzbare Lektionen vermittelt, die über den Rahmen des Unterrichts hinausgehen. Ich habe das Gefühl, dass ich mich nach zwei Wochen sowohl intellektuell als auch als eine Person im Allgemeinen entwickelt habe, eine Folge des schnellen Unterrichts und der fantastisch motivierten Gruppe von Gleichaltrigen, die ich zusammen gelernt habe. - Sophie, Vereinigtes Königreich

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
Cambridge Immerse

Zuletzt aktualisiert am January 17, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Juli 2018
Juli 22, 2018
Duration
Dauer
2 wochen
Vollzeit
Price
Preis
4,295
Information
Deadline
Locations
Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland - Cambridge, England
Beginn : Juli 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Juli 21, 2018
Beginn : Juli 22, 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Aug. 4, 2018
Beginn : Aug. 5, 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Aug. 18, 2018
Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland - London, England
Beginn : Aug. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Videos

Favourite Activity

Cambridge Immerse

People I Met

People I Met