Flugverkehrsdienste

Estonian Aviation Academy

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Flugverkehrsdienste

Estonian Aviation Academy

In der Spezialität Air Traffic Services es ist möglich, sich zu spezialisieren, um ein Air Traffic Control Officer (FVL), deren Aufgabe es ist, regelmäßige und gleichmäßige Luftverkehr im Luftraum des Landes zu gewährleisten werden.

Air Traffic Control Officers sind für die Vermittlung sicheren und effizienten Luftverkehr verantwortlich. Sie verwalten en-Datenverkehr, helfen Piloten passieren andere Flugzeuge, finden Sie einen sicheren Weg durch den Nebel oder Sturm und schließlich lande sicher auf dem Flugplatz. Je nach Bewertung Fluglotsen arbeiten in unterschiedlichen Flugverkehrskontrollstellen.

Die Studien der Spezialität der Flugverkehrsdienste, die von der Akademie Air Traffic Service Schulungsabteilung organisiert. Alle Mitglieder unserer Lehrkräfte haben Erfahrung in der Immobilien Flugsicherung. Unser Hauptziel ist die Unterstützung und Entwicklung motivierte Studenten in den Erwerb der Beruf des Flugverkehrsleiter.

Die Regelstudienzeit beträgt vier Jahre. In der Studie Verfahren die Standards der estnischen höhere berufliche Bildung und die der internationalen Luftfahrt befolgt werden. Der Erwerb der spezifischen Verfahren und Arbeitsmethoden der Flugverkehrskontrolle sowie die Fähigkeiten in der Funkkommunikation in speziell ausgestatteten Labors statt, dh in computergestützten Simulatoren. In zwei letzten Jahre in Flugverkehrskontrollstellen von Flugsicherungsorganisationen die Praxis übernommen hat.

Die bereits praktizieren Air Traffic Control Officers zurück an die Akademie ab und zu, um die erforderliche Wiederholungs-und Weiterbildungskurse statt.

Die Weichen für Luftfahrt-Ingenieure dauert vier Jahre und das Volumen der Studien beträgt 240 ECTS-Credits. Der Studienprozess gliedert sich in drei Phasen:

  • Das Grundstudium dauert drei Semester (90 ECTS). Der Kurs besteht aus Vorträgen und praktischen Ausbildung, und dient als Grundlage für eine akademische Studium. Die Studien werden in Zusammenarbeit mit der Universität Tartu und der estnischen Universität für Biowissenschaften durchgeführt.

  • Grund Luftfahrt letzten Studien für ein Semester (30 ECTS).

Spezialisierung beginnt nach dem Abschluss des Kurses in der Grundlagenstudien und Luftfahrt fällt in zwei Phasen:

  1. Berufliche Grundbildung und

  2. Spezialtraining. Spezialkurse (bis zu 120 ECTS) für die letzten vier Semester. Die Studien werden in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Tallinn und der praktischen Ausbildung in Zusammenarbeit mit verschiedenen Luftfahrtunternehmen und Institutionen in Estland und im Ausland durchgeführt.

Um von der Akademie absolvieren die Studierenden eine Abschlussarbeit zu schreiben und die Prüfungen je nach der gewählten Spezialgebiet.

Die Unterrichtssprache an EAVA ist die estnische Sprache außer für die gemeinsame Kurse zu ERASMUS-Studierenden, die in englischer Sprache durchgeführt werden angeboten.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch


Zuletzt aktualisiert am December 5, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Aug. 2018
Duration
Dauer
4 jahre
Vollzeit
Information
Deadline
Locations
Estland (Reval) - Ülenurme
Beginn: Aug. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Dates