Lesen Sie die offizielle Beschreibung

In diesem dreiwöchigen professionellen und akademischen Trainingsprogramm lernen Sie die Kernideen und -praktiken der Konflikttransformation kennen. Das Programm findet auf dem Campus des SIT Graduate Institute in Brattleboro, Vermont, statt und wird von einer vielfältigen Gruppe international anerkannter Fakultäten mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Anwendung, Unterricht und Forschung geleitet. Zu dieser Gruppe gehören die SIT Fakultät, professionelle Friedensstifter und Dozenten der internationalen NGO Musicians without Borders, die in Partnerschaft mit SIT .

Die Philosophie des Programms ist, dass Konflikttransformationstraining am effektivsten ist, wenn es kompetenzbasierten akademischen Unterricht mit persönlicher Interaktion zwischen Friedensstiftern über ethnische, nationale, religiöse und kulturelle Grenzen hinweg verbindet. Sie und Ihre Mitstreiter CONTACT werden in einem intensiven Lernformat von einander und Ihren Lehrern lernen, einem erfahrungsorientierten Lernmodell folgend. Üblicherweise nehmen Friedensstifter aus mindestens 15 Ländern am Programm teil.

Zu den behandelten Themen gehören Konfliktanalyse, soziale Identität und Konflikte, friedensfördernde Interventionen, Aussöhnung nach Konflikten, interkulturelle Kommunikation, Gender- und Friedenskonsolidierung, Mediation, Verhandlung, Dialog, politische Interessenvertretung, Kunst und Friedenskonsolidierung, gewaltfreie soziale Aktionen und Überwachung und Bewertung.

2019 Programmdaten

3. bis 21. Juni 2019

Komponenten

Das Sommer-Peacebuilding-Programm umfasst folgende Komponenten:

  • Professionelles Training und Workshops zur Entwicklung von Wissen, Fähigkeiten und Bewusstsein für Schlüsselkonzepte der Friedensförderung und der Gemeindeentwicklung
  • Kulturelle Veranstaltungen, um die vielfältigen Erfahrungen von CONTACT mit der Community zu teilen

Lernziele

  • Kenntnis grundlegender Theorien der interkulturellen Gemeinschaft, Identitätsentwicklung, Konflikttransformation, Versöhnungsprozesse, restaurative Praxis, Friedenskonsolidierung und -entwicklung, gewaltfreies soziales Handeln sowie Trauma und Resilienz
  • Fähigkeiten in Bereichen wie Dialog, Mediation, Verhandlung, Training und Moderation für Friedenserziehung und kunstbasierte Programmgestaltung
  • Bewusstsein darüber, wie persönliche und soziale Identitäten Konflikte und friedensfördernde Praktiken beeinflussen
  • Einstellungen zu Mut, Neugier, Auffrischung, interkulturellem Verständnis und Inklusion

Zeitplan

Woche eins

In der ersten Woche von CONTACT werden Sie mit der Fakultät eine Reihe von Themen und Ideen zur Konflikttransformation und Friedenskonsolidierung erkunden, darunter:

  • Konfliktanalyse und Konflikttransformation
  • Friedensbildung durch die Künste
  • Gender und Friedensförderung
  • globale Trends in Gewalt und Konflikt
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Identität und Konflikt
  • Aktivismus und soziale Bewegungen
  • Stereotypisierung, Entmenschlichung und Diskriminierung
  • Friedenserziehung

Alle Inhalte werden mithilfe von erlebnispädagogischen Methoden präsentiert, mit denen Sie durch kleine Gruppendiskussionen, innovative Übungen und Peer-to-Peer-Austausch direkte Erfahrungen und Reflexionen machen können.

Zweite Woche

Während der zweiten Woche von CONTACT haben Sie die Wahl, an einem der drei Wahlfächer teilzunehmen. Zur Auswahl stehen:

Musiker ohne Grenzen Ausbildung von Werkstattleitern
Ausbilder: Musiker ohne Grenzen

Dieses Wahlfach steht Musikern offen, die Interesse oder Erfahrung in führenden Community-Musikworkshops haben. Der Kurs deckt pädagogische, didaktische und musikalische Fähigkeiten ab, die sich auf die fünf Prinzipien der Community-Musiktrainingsmethode von Musiker ohne Grenzen beziehen: Sicherheit, Inklusion, Gleichheit, Kreativität und Qualität. Sie lernen auch ihre Herangehensweise an Gewaltfreiheit in ihrer Arbeit. Der Kurs bietet praktische Erfahrungen in leitenden Aktivitäten, darunter Körperpercussion, Trommeln, Singen, Bewegung und Songwriting, sowie die Möglichkeit, am Ende der Woche einen Gruppenworkshop zu veranstalten.

Strategien für Change Agents
Ausbilder: Dr. Bruce W. Dayton

Dieses praktische Wahlfach führt Sie in eine Methode ein, um die Ursachen von Konflikten aller Art zu diagnostizieren, und einen Rahmen für die Gestaltung effektiver Änderungsprojekte, um diese zu bewältigen. Jeder Schüler arbeitet an einem bestimmten Problem / einer bestimmten Herausforderung, um die er sich kümmert, und präsentiert und verteidigt eine Veränderungsinitiative, die er mit Hilfe des Ausbilders gestaltet.

Erlebnisgestaltung und soziales Handeln
Ausbilder: Dr. Ryland White

Dieses Wahlfach konzentriert sich auf die grundlegenden Komponenten des Trainingsdesigns, wie sie für das Erlebnis- und Erwachsenenlernen gelten. Die Designarbeit wird im Zusammenhang mit sozialer Handlungsschulung und kultureller Relevanz gestaltet. Die Komponenten des Trainingsdesigns, einschließlich Methoden und Techniken, werden hervorgehoben. Erfahrene Trainer sind ebenso willkommen wie Neueinsteiger im Bereich Training. Das Wahlfach ist für alle geeignet, die daran interessiert sind, ihre Fähigkeiten im Bereich der Friedensförderung und anderer verwandter Bereiche auszubilden.

Woche drei

Während einer optionalen dritten Woche von CONTACT können Sie mit der Gruppe für ein Feldseminar nach Washington, DC reisen. Sie wohnen in einem Schlafsaal an der George Washington University und verbringen Ihre Tage damit, mit Konflikt-, Friedens- und Justizexperten in drei Institutionen zusammenzuarbeiten und an ihnen zu trainieren: dem United States Institute of Peace, der Alliance for Peacebuilding und World Learning. Zu den Themen gehören der Dialog zwischen Gruppen, die Arbeit mit Friedensorganisationen und die Befürwortung politischer Maßnahmen.

Für-Kredit-Option

Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie das CONTACT-Programm für eine Gutschrift nutzen. Wenn Sie diese Option wählen, werden Sie zusätzliche Arbeiten wie eine Zeitschrift oder eine Forschungsarbeit durchführen.

Alumni

Die Teilnehmer dieses Programms kehren mit neuen Fähigkeiten in ihre Gemeinden zurück, um ihnen die Durchführung von Friedensarbeit zu ermöglichen.

Nachdem ich CONTACT besucht hatte, wurde ich in meinen Gedanken gemäßigter und erleuchteter und denke nicht mehr so über bestimmte Themen nach. KONTAKT hat mir Fähigkeiten vermittelt, um Frieden und Gewaltfreiheit zu fördern, was ich bisher nicht tun konnte, obwohl ich große Lust dazu hatte.

Aamir Gamaryani, Pakistan, KONTAKT-Teilnehmer

Admissions

Wir bemühen uns, eine vielfältige und erfahrene Studentenschaft zu schaffen, um die Lernerfahrung innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers zu verbessern. Um für die Zulassung zu diesem Programm in Betracht gezogen zu werden, müssen Sie folgende Kriterien erfüllen:

Auswahlkriterien und Bewerbungsprozess

Das CONTACT Summer Peacebuilding Programm richtet sich an Berufstätige, die ihre Fähigkeiten und ihr Wissen in der Friedensförderung verbessern möchten. Die Teilnehmer kommen aus einer Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen und haben im Laufe der Jahre mehr als 60 verschiedene Länder vertreten. Alumni des Sommerprogramms CONTACT arbeiten weltweit mit verschiedenen lokalen und internationalen NGOs zusammen; lokale, staatliche und nationale Regierungen; Gemeinde- und Jugendorganisationen; religiöse und kulturelle Einrichtungen; und Medienorganisationen.

Kriterien für die Aufnahme in das Programm sind Berufserfahrung, akademische Fähigkeiten, Karriereziele, interkulturelle Erfahrungen und die Fähigkeit, gut mit anderen zu arbeiten. Eine Vielzahl von Methoden kann verwendet werden, um diese Qualitäten zu bewerten, einschließlich eines Essays, Ihres Lebenslaufs und in einigen Fällen eines persönlichen Interviews.

Bewerben Sie sich online beim CONTACT Summer Peacebuilding Program. Bitte reichen Sie folgende Materialien über Ihre Online-Bewerbung ein.

  • Ihr Lebenslauf oder Lebenslauf auf Englisch
  • Ein Aufsatz von etwa 500-750 Wörtern, der auf die folgende Aufforderung reagiert.
    Jeder hat seine eigene Philosophie über Konflikte, das heißt warum sie entstehen, wie sie zu bewältigen sind und welche Rolle sie in sozialen Beziehungen, in sozialen Umfeldern und in der Politik spielen. Schreibe einen kurzen Überblick über deine eigene Konfliktphilosophie. Geben Sie neben Ihrer Philosophie auch Informationen über wichtige Personen oder Ereignisse an, die Ihre Sichtweise geprägt haben und wie sich diese im Laufe der Jahre verändert hat.
  • Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist und die keine Bachelor-Einrichtung besucht haben, in der die Unterrichtssprache Englisch war, müssen Unterlagen vorlegen, die ihren Englisch-Spracherwerb belegen (belegte Kurse, bestandene Tests usw.). Wenn die Überprüfungsbeauftragten der Ansicht sind, dass weitere Nachweise erforderlich sind, werden wir Sie wegen eines Telefon- oder Skype-Interviews kontaktieren. Wenn Sie die TOEFL- oder IELTS-Prüfungen abgelegt und bestanden haben, laden Sie bitte Kopien Ihrer Testergebnisse in Ihre Online-Bewerbung hoch.

Stipendien

Teilnehmern des CONTACT-Programms steht eine begrenzte Anzahl von Wettbewerbsstipendien zur Verfügung. Diese Stipendien decken nur die Studiengebühren ab und nicht die Kosten für Zimmer, Verpflegung, Transport, Visa oder andere persönliche Ausgaben. Die Teilnehmer werden aufgefordert, Finanzierungsquellen in ihren eigenen Gemeinden oder Organisationen zu suchen, um die Teilnahmekosten zu decken.

Studiengang in:
Englisch
Zuletzt aktualisiert am April 3, 2019
Dieser Kurs ist Campus based
Startdatum
Juni 3, 2019
Duration
3 wochen
Vollzeit
Preis
2,895 USD
Ausbildung für Zertifikat mit Graduate Credit
Deadline
Nach Standort
Nach Datum
Startdatum
Juni 3, 2019
Enddatum
Juni 21, 2019
Anmeldefrist

Juni 3, 2019

Location
Anmeldefrist
Enddatum
Juni 21, 2019