Kapitalismus, Krise und der neoliberale Staat

SOAS Summer School

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Kapitalismus, Krise und der neoliberale Staat

SOAS Summer School

Programmbeschreibung

Finanzkrisen. Handelskriege. Weltarmut. Sparpolitik. Rechtspopulismus. Widerstand, Revolutionen und sozialer Wandel. All diese komplexen Fragen - die das Leben von Nationen und Individuen tief prägen - sind in gewisser Weise mit der politischen Organisation des globalen kapitalistischen Systems verbunden. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit zu hinterfragen, wer gewinnt und wer verliert und wie man die Politik der Weltwirtschaft besser versteht. Basierend auf Literatur aus dem größeren Bereich der politischen Ökonomie untersucht der Kurs die entscheidenden Strukturen, Prozesse und Ergebnisse der jüngsten Kämpfe um den neoliberalen Kapitalismus.

SOAS London

Der Kurs ist in drei Teile gegliedert. Zunächst werden wir entlarven, wie die gegenwärtige neoliberale Periode in Bezug auf die lange Geschichte des Kapitalismus verstanden werden kann, bevor wir analytische Modelle über die Verbindungen zwischen Staat und Markt untersuchen. Zweitens werden wir Schlüsselthemen für das Verständnis der mit dem Neoliberalismus verbundenen politischen Praktiken hinterfragen, einschließlich des Wachstums der Finanzindustrie, des Welthandels und der internationalen Entwicklung. Drittens kommen all diese Debatten zusammen, um Formen der Advocacy gegen den Neoliberalismus zu erforschen, einschließlich der Aufmerksamkeit auf Imperialismus, Austerität, Autoritarismus und mögliche zukünftige Alternativen innerhalb und außerhalb des kapitalistischen Systems. Zusätzlich zu Unterricht und Diskussion im Klassenzimmer bietet der Kurs zusätzliche soziale Aktivitäten, darunter eine Exkursion in die Londoner City und entsprechende Filmvorführungen.

Kredite

Die Studierenden sind in der Regel in der Lage, Kredite von ihrer Heimateinrichtung zu erhalten und in der Regel erhalten unsere Kurse 3 Credits im US-System und 7,5 ECTS im europäischen System. Wenn Sie beabsichtigen, Gutschriften von Ihrer Heimatinstitution zu beantragen, überprüfen Sie bitte die Anforderungen, bevor Sie sich anmelden. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Entscheidung, Credits zu vergeben, bei Ihrer Heimatinstitution liegt. Die Bewertung ist optional und variiert für jeden Kurs. Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung und Abschriften sind auf Anfrage erhältlich.

Sozialprogramm

Sie können auch unser gesellschaftliches Programm genießen, beginnend mit einer Willkommensparty und einer optionalen Flusskreuzfahrt auf der Themse für einen kleinen Aufpreis. Details zur Buchung werden Ihnen nach der Registrierung mitgeteilt. Außerdem erhalten Sie bei unserem Partner International Friends Rabattcodes für Tages- und Übernachtungsreisen.

Struktur

Kurs Information

46 Stunden Kontaktzeit

Montag Donnerstag

10.00 - 15.00 Uhr: Vorträge und Tutorials

Zusätzliche 2 Stunden an einem bestimmten Freitag mit inhaltlichen optionalen Aktivitäten wie Museumsbesuchen oder Firmenbesuchen. Freitags öffnen Kurse eine ihrer Aktivitäten für alle Schüler der Summer School und geben jedem Schüler eine Vielzahl von verschiedenen Aktivitäten.

Optionale Stunden: Zusätzlich zu den regulären Vorlesungen und Übungen besteht jeder Kurs aus einer Reihe von "Aktivitäten", die sich auf ihren akademischen Inhalt beziehen (zB Museumsbesuch, Firmenbesuch usw.). Freitags öffnen alle Kurse eine ihrer Aktivitäten für alle Sommerschüler und diese sind optional. Wenn Sie beispielsweise einen Entwicklungskurs besucht haben, können Sie sich einer Aktivität anschließen, die zu einem Politik-, Wirtschafts- und Umweltkurs gehört. Alle Aktivitäten werden den ganzen Tag über gestaffelt sein, so dass Sie so viele wie möglich haben können. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Freitagsaktivität in Bezug auf den Kurs, an dem Sie angemeldet sind, obligatorisch ist.

Woche 1: Neoliberalismus und der Staat

  • Historisierender neoliberaler Kapitalismus
  • Neoliberalismus Take 1: Den Staat zurückrollen
  • Neoliberalismus Take 2: Den Staat ausrollen

Woche 2: Die Bedeutung des Neoliberalismus

  • Finanzialisierung findet statt: Manias, Abstürze und der Alltag
  • Handel: Von der WTO zu Mega-Regionals
  • Entwicklung und ihre Unzufriedenheit: Von Strukturanpassung zu Good Governance

Woche 3: Jenseits des Neoliberalismus

  • Neoliberalismus, Imperialismus und Demokratie
  • Sparmaßnahmen, Autoritarismus und seine Folgen
  • Alternativen zum Neoliberalismus

Besuche

Exkursion in die City of London. Die Tour umfasst den Besuch oder die Weiterreise durch die folgenden Institutionen der Stadt: St. Pauls Cathedral, die Londoner Börse, Smithfield Market, Mansion House (persönliche Führung), Bank of England Museum, Bloomberg London (persönliche Informationssitzung) und 30 St. Mary's Axe (die Gurke).

Assessment: ist optional und wird in Form eines 2000-2500 Word Essays eingereicht, der 2 Wochen nach Kursende abgegeben wird.

SOAS

Lehren

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sollte ein Student in der Lage sein, folgende Fähigkeiten zu demonstrieren:

  • Verstehen der wichtigsten analytischen Rahmenbedingungen, die zur Erklärung der politischen Ökonomie des neoliberalen Weltkapitalismus verwendet werden;
  • Verständnis der wichtigsten thematischen politischen Anliegen in Bezug auf Finanzen, Handel und Entwicklung; und
  • Verstehen Sie Formen der Fürsprache gegen Praktiken des Neoliberalismus, einschließlich der Aufmerksamkeit auf Imperialismus, Austerität und Diskussionen über mögliche Zukünfte.

Vorgeschlagenes Lesematerial:

  • Boltanski, L. und Chiapello, E., Der neue Geist des Kapitalismus (London: Verso, 2007).
  • Dardot, P., und Laval, C., Der neue Weg der Welt: Über neoliberale Gesellschaft (London: Verso, 2013).
  • Davies, W., Die Grenzen des Neoliberalismus: Autorität, Souveränität und die Logik des Wettbewerbs (London: Sage, 2014).
  • Duménil, G. und Lévy, D., Die Krise des Neoliberalismus (Cambridge, MA: Harvard University Press, 2011).
  • Eagleton-Pierce, Neoliberalismus: Die Schlüsselkonzepte (Abingdon: Routledge, 2016).
  • Harvey, D., Eine kurze Geschichte des Neoliberalismus (Oxford: Oxford University Press, 2005).
  • Jones, SD, Master des Universums: Hayek, Friedman und die Geburt der neoliberalen Politik (Princeton: Princeton University Press, 2012).
  • Mirowski, P. und Plehwe, D., Der Weg von Mont Pelerin: Die Entstehung des neoliberalen Gedankenkollektivs (Cambridge, MA: Harvard University Press, 2009).
  • Peck, J., Konstruktionen neoliberaler Vernunft (Oxford: Oxford University Press, 2010).
  • Saad-Filho, A. und Johnston, D. (Hrsg.), Neoliberalismus: Ein kritischer Leser (London: Pluto Press, 2005).
  • Streeck, W., Buying Time: Die verzögerte Krise des demokratischen Kapitalismus (London: Verso, 2014).
  • Wacquant, L., Paining the Poor: Die neoliberale Regierung der sozialen Unsicherheit (Durham, NC: Duke University Press, 2009).

Zugangsvoraussetzungen

Ein Universitätsstudent oder ein Absolvent zum Zeitpunkt der Teilnahme an der Summer School und 18 Jahre alt. Berufserfahrung kann als gleichwertig mit einem Hochschulabschluss anerkannt werden. Fließende Englischkenntnisse durch:

  • IELTS von 6,5 oder höher
  • TOEFL iBT von 100 oder höher
  • Pearson von 70 oder höher
  • Oder gleichwertiger Beweis

Die Anmeldung von Summer School-Bewerbern, die die Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllen, liegt im Ermessen von SOAS - bitte sprechen Sie uns ausführlich über Ihre Bewerbung an.

SOAS

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
SOAS Summer School

Zuletzt aktualisiert am February 11, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Juli 2019
Duration
Dauer
19 tage
Vollzeit
Price
Preis
1,600 GBP
£ 1.600 £ 40 Anmeldegebühr Ein Frühbucherrabatt von 10% ist bis zum 30. März 2018 verfügbar
Information
Deadline