Kurs: Leitung des Projektleiters

Allgemeines

2 Standorte verfügbar

Beschreibung des Studiengangs

30. - 31. Januar 2020

23. - 24. März 2020

25. - 26. Juni 2020

26. - 27. November 2020

Projektleiter Führung

Allgemeine Informationen

Ziel

Am Ende dieser Schulung können die Lernenden:

  • ihren dominanten Führungsstil zu identifizieren,
  • die Hebel individueller und gemeinsamer Motivationen zu entdecken,
  • um seine Version zu erstellen und zu teilen,
  • alle Projektbeteiligten für die Entwicklung der Zusammenarbeit zu mobilisieren.

Voraussetzungen

Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich

Öffentlichkeit

Projektleiter

Ebenen

Verbesserung129060_rsz_bruce-mars-8yg31xn4dsw-unsplash.jpg

Programm

beschreibend

Effektive Führung ausüben

  • Verstehen Sie die Merkmale der Führung
  • Wissen, wie Sie die vier wichtigsten Führungsstile identifizieren und Ihren dominanten Stil identifizieren
  • Verstehe die Macht des Einflusses des Führers
  • Unterscheide Macht, Macht und Autorität
  • Verstehen Sie die Eigenschaften eines erfolgreichen Projektteams
  • Identifizieren Sie die Entwicklungsstadien Ihres Teams
  • Bewerten Sie das Know-how und die Motivation jedes Mitarbeiters
  • Vorwegnahme von Schwierigkeiten: Vorwegnahme möglicher Szenarien und der besten Alternativen

Den Zusammenhalt der Teams fördern

  • Verstehen, wie Teams arbeiten: die Eigenschaften eines Projektteams, seine Dynamik
  • Die Vorteile des Teamzusammenhalts definieren
  • Entwickeln Sie die Teammitgliedschaft: Methoden und Werkzeuge
  • Berücksichtigen Sie die unterschiedlichen Umgebungen der Teammitglieder und ihrer Organisationen
  • Festlegung von Betriebsregeln: Durchführung von Besprechungen, Nachbesprechung,

Führen Sie Ihr Projektteam

  • Definieren Sie Ziele für das Team, die motivierende Faktoren sind
  • Delegieren und ermächtigen
  • Definieren Sie mit jedem Mitarbeiter seine Mission und Rolle im Team, identifizieren Sie individuelle Fähigkeiten
  • Vereinige zerstreute Teams

Produktive Konfrontation fördern, destruktive Konflikte neutralisieren

  • Treffen Sie Entscheidungen im Team, reagieren Sie auf Einwände und setzen Sie diese positiv ein
  • Destabilisierende Faktoren antizipieren und auflösen, Rückpraller kennen
  • Präsentieren Sie ein Teamprojekt, die Rolle jedes Teammitglieds
  • Neue Mitarbeiter einbinden, Abfahrten verwalten
  • Fördern Sie die aktive Zusammenarbeit
  • Herausforderungen begegnen, Veränderungen schaffen, Innovationen schaffen
  • Kennen Sie die Motivationshebel, um die Interessengruppen zu stärken
  • Erstellen und inspirieren Sie eine gemeinsame Vision, geben Sie Aktionen und Projekten einen Sinn
  • Kommunizieren Sie, um Ihr Projektteam zu mobilisieren
  • Ein Klima des Vertrauens schaffen, Kooperationsziele definieren
  • Lassen Sie sich von agilen Methoden inspirieren
  • Ermutigen, individuelle Beiträge anerkennen, Erfolge feiern

Die Herausforderungen des Querschnittsmanagements

  • Führen ohne hierarchische Macht
  • Fördern Sie die Zusammenarbeit und kollektive Intelligenz und richten Sie ein geplantes Überprüfungssystem ein
  • Binden Sie die Geschäftsführung des Unternehmens in das Projekt ein
  • Das Management von IT- oder Business- "Pünktlichen Mitarbeitern" nimmt ihren Platz im Projektteam ein
  • Arbeiten Sie trotz "kultureller" Unterschiede in multidisziplinären Teams
  • Bei Projekten mit mehreren Standorten die Verwendung von Remote-Tools
  • Bestimmen Sie einen motivierenden Zeitplan und bewerten Sie die Ergebnisse

Zusätzliche Informationen

Unterrichtsmethode

Die Pädagogik basiert auf:

  • wechselnde Beiträge, Workshops und Austausch mit Teilnehmern einer Peer Group
  • vorbereitete oder auf Lernfällen basierende Szenarien

Lautsprecher

Solange Hemery Jauffret, Orsys-Formation

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

L’IFCAM est l’Université du Groupe Crédit Agricole, centre d’investissement et de développement du capital humain, au service des ambitions du projet de groupe CA. Créé en 1976, à l’initiative des Cai ... Weiterlesen

L’IFCAM est l’Université du Groupe Crédit Agricole, centre d’investissement et de développement du capital humain, au service des ambitions du projet de groupe CA. Créé en 1976, à l’initiative des Caisses régionales de Crédit Agricole, le périmètre de l’IFCAM s’est élargi en 2001, avec la création de l’entité Crédit agricole SA et l’intégration des filiales. Weniger Informationen
Montrouge , Paris + 1 Mehr Weniger