Dieser Kurs findet in englischer Sprache statt


Das Modedesign: Design your Capsule Collection ermöglicht es den Studenten, mit den grundlegenden Werkzeugen des Designs zu experimentieren. Theoretische Lektionen werden durch kreative Workshops, Messen und mögliche Seminare mit Fachleuten aus der Industrie ergänzt.

Florenz, mit einer jahrhundertealten Tradition in der Modewelt und seiner exzellenten Herstellung, genießt international einen beneidenswerten Ruf in Bereichen, die von Mode und Kunsthandwerk bis hin zu Design und technologischer Innovation reichen. An solch einem unvergleichlichen Ort werden die Studierenden aktuelle kreative Realitäten und Trends beobachten und analysieren.

Ziel

Dieser Kurs richtet sich an motivierte Studierende, die an den Grundlagen des Modedesigns interessiert sind und über keinerlei Vorkenntnisse oder Erfahrungen in der Disziplin verfügen. Dies ist ein Einführungskurs, es sind keine vorherigen Studien in diesem Bereich erforderlich.

Methodik und Struktur

In diesem Kurs wird die vielseitige Industrie des Modedesigns vorgestellt. Die Studierenden behandeln ein breites Spektrum an Themen wie Modegeschichte, Trendforschung und Techniken, während sie Fertigkeiten wie Zeichnen, Musterherstellung und Schneidtechniken entwickeln, um eine Kapselkollektion als letztes Kursprojekt abzuschließen. Während des Kurses lernen die Studenten, aktuelle Trends und Führungskräfte in der italienischen Modebranche zu erkennen und zu diskutieren, und erwerben Organisationsfähigkeiten und Erfahrung im Rahmen eines internationalen Studententeams. Darüber hinaus werden sie die gängigen Forschungsmethoden, Schlüsselkonzepte und Werkzeuge einsetzen, um ein Sammlungsprojekt zu entwickeln, das auf dem gewählten „Konzept“ und „Ziel“ basiert.

Während des gesamten Kurses treffen sich die Studenten im Rahmen eines traditionellen Vortrags- oder Showroom-Besuchs mit verschiedenen Fachleuten. Die aktive Teilnahme an Gesprächen mit Gastdozenten und Besuchsbesuchen vor Ort ist von grundlegender Bedeutung.

Studienplan

Geschichte der Mode
Das Ziel dieses Kurses ist es, den Studierenden die Werkzeuge zu geben, um die Veränderungen in Stilen und Tendenzen sowie die Fähigkeit zur Analyse von Mode und ihrer repräsentativsten Persönlichkeiten zu verstehen, zu differenzieren und zu differenzieren.

Das Konzept der Trend- und Florenzer Bodenforschung
Der Kurs beginnt mit einer Definition von Mode und Stil. Ein besonderer Fokus liegt auf der Bedeutung der Körperkommunikation und deren Interpretation als Ausdruckssymbol, das eine einzigartige und persönliche Botschaft vermittelt. Darüber hinaus werden die Studenten durch die Analyse der verschiedenen Elemente, die heutzutage die Grundlage für eine zukünftige Entwicklung hin zu neuen Szenarien und Innovationen in der Mode-Lieferkette bilden, die Verbindung zwischen Vergangenheit und Zukunft verstehen.

Einführung in das Sammlungsprojekt
Dieses Programm führt die Studierenden in das Konzept einer Modekollektion ein und vermittelt den Studierenden die notwendigen Fähigkeiten, um originelle Ideen zu entwickeln und eine Kapselkollektion zu erstellen. Die Studierenden lernen, die verschiedenen Projektphasen zu koordinieren: Von der Konzeption über die Forschung, über die Erkundung von Materialien bis hin zum technischen Entwurf. Außerdem haben sie die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit einem italienischen Modeunternehmen an dem Abschlussprojekt zu arbeiten. Das Endergebnis wird eine Kapselkollektion sein, die nach aktuellen Modetrends entwickelt wurde.

Mode zeichnen
Der Kurs konzentriert sich auf die Erklärung und Umsetzung einer grundlegenden Zeichnung von Frau und Mann, wobei besonderes Augenmerk auf die Anatomie-Proportionen und die Entwicklung grafischer Techniken für das Drapieren und die Muster der Hauptgewebe gelegt wird.

Musterherstellung und Schneidtechniken
Der Kurs konzentriert sich auf die Moulagetechnik. Der Schwerpunkt liegt auf Drapiertechniken verschiedener Stoffe, die direkt an einer Schaufensterpuppe arbeiten.

Technologie der Materialien
In diesem Kurs werden die Schüler in die Hauptaspekte des Gewebes von der Faser bis zur Veredelung eingeführt und erhalten so einen allgemeinen Überblick über die Textilherstellungsprozesse und ein Verständnis der verschiedenen Gewebetypen. Durch Besuche bei italienischen Textilherstellern und -museen vertiefen die Studierenden die theoretischen Erkenntnisse, die sie während des Kurses erworben haben.

Studiengang in:
Englisch

Siehe 12 weitere Kurse von IED – Istituto Europeo di Design Florence »

Zuletzt aktualisiert am February 25, 2019
Dieser Kurs ist campusbasiert
Startdatum
Duration
3 wochen
Vollzeit
Preis
2,600 EUR
Deadline
Nach Standort
Nach Datum