Read the Official Description

Programmbeschreibung

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die die Gründe für die verschiedenen internationalen Interventionen im Nahen Osten seit 1979 außerhalb der israelisch-arabischen Perspektive verstehen wollen und welche Auswirkungen diese Interventionen auf die lokale Bevölkerung, Gesellschaften und Staaten haben. In diesem Kurs wird die Rolle von Gewalt und Krieg bei der Gestaltung des Nahen Ostens, vor allem im Irak, Syrien, Afghanistan und Iran seit 1979, untersucht. Dabei werden die Auswirkungen amerikanischer und britischer Interventionen hervorgehoben. Der Kurs untersucht die Faktoren, die zu Eingriffen in der Region geführt haben, und welche Konsequenzen dies für die regionale und nationale Politik und Sozialgeschichte in der Region hat. Obwohl die amerikanische und britische Politikpolitik im Ausland einen herausragenden Platz in unserer Analyse einnehmen wird, werden wir uns auch mit der Frage beschäftigen, warum inländische Regime und Gruppen den eingeschlagenen Weg eingeschlagen haben.

Der Kurs betrachtet sowohl die westlichen Strategien zur Lösung von Problemen als auch die politischen und militärischen Reaktionen der lokalen Regierungen kritisch. Es ermöglicht den Studierenden, die verschiedenen Konflikte zu berücksichtigen, die im Zusammenhang mit einer breiteren internationalen Politik entstanden sind, und die Auswirkungen dieser Politik zu verstehen. Der Kurs geht auch über den Fokus des militärischen institutionellen Verhaltens hinaus und konzentriert sich auf lokale Erfahrungen und Konsequenzen vor Ort.

Der Kurs besteht aus einer Kombination von Vorträgen, Tutorials und interaktiven Aktivitäten, um die Schüler zu ermutigen, darüber nachzudenken, was im Zusammenhang mit den Stimmen derjenigen, die Politiationen implementierten, diskutiert wurde, und um diejenigen besser zu verstehen, deren Leben von ihnen beeinflusst wurde. Der Kurs setzt keine Vorkenntnisse in der Geschichte voraus.

Lernerfolge

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sollte ein Student in der Lage sein, folgende Fähigkeiten zu demonstrieren:

  • Verstehen, wie internationale Interventionen zur Lösung von Problemen neue schaffen
  • Identifizieren Sie die Verbindungen zwischen den Wellen der Kriege und gescheiterten Staaten in der Region und den politischen Strategien der großen Weltmächte des Kalten Krieges und der Nachkriegszeit haben sich der Nahe Osten negativ ausgewirkt
  • Kritische Analyse der Aussichten zukünftiger militärischer Interventionen zur Unterstützung der lokalen Bevölkerung auf der Grundlage russischer, amerikanischer und britischer Erfahrungen im Nahen Osten seit 1979.
  • Diskutieren Sie die Vernetzung der westlichen Sicherheit und der Politik des westlichen Nahen Ostens.

Kredit

Die Studierenden sind in der Regel in der Lage, Kredite von ihrer Heimateinrichtung zu erhalten und in der Regel erhalten unsere Kurse 3 Credits im US-System und 7,5 ECTS im europäischen System. Wenn Sie beabsichtigen, Gutschriften von Ihrer Heimatinstitution zu beantragen, überprüfen Sie bitte die Anforderungen, bevor Sie sich anmelden. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Entscheidung, Credits zu vergeben, bei Ihrer Heimatinstitution liegt.

Die Beurteilung ist optional und variiert für jeden Kurs. Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung und ein Studiendokument ist auf Anfrage erhältlich.

Struktur

Woche 1: Großbritannien, die Sowjets und die USA in Afghanistan

  • Das große Spiel und die imperialen Grenzen
  • Der Aufstieg des islamischen Fundamentalismus
  • Die iranische Revolution und der Kalte Krieg im Jahr 1979
  • Der sowjetische Nam
  • Al-Qaida, die Taliban und 9/11
  • Zustandsfehler
  • Warlordismus
  • US-COIN-Operationen

Woche 2: Unterstützung der Vereinigten Staaten und Großbritannien im Irak

  • Der Iran-Irak-Krieg
  • Saddam Hussein
  • Die Besetzung von Kuwait
  • Operation Desert Storm
  • Aufstand, 2003-2006
  • Gewalt gegen Iraker, 2006-2008
  • Kurdistan und Borderlands
  • Rückzug in den Rückzug, 2007-2011

Woche 3: Der syrische Bürgerkrieg und der islamische Staat

  • Das Assad-Regime und Putin
  • Aufstand und Bürgerkrieg
  • Aufstieg und Fall des islamischen Staates
  • Das Flüchtlingsproblem für Europa
  • UNS
  • „Wir müssen uns für eine neue Kriegsstrategie entscheiden“, Fortsetzung der Konflikte in Afghanistan und im Nahen Osten

Ausflüge

Besuchen Sie das Archiv des National Army Museum „Sound Recordings“. Dies ist eine Gelegenheit, mündliche Geschichten von Veteranen des Irak- und Afghanistankrieges zu hören, insbesondere von solchen, die an Erfahrungen und Beobachtungen der Menschen in diesen Konflikten erinnern.

Lehren

Sprechzeiten:

46 Stunden (Vorlesungen, Übungen, Aktivitäten). Der Kurs wird in den 3 Wochen von Montag bis Freitag angeboten.

Kernzeiten:

Montag - Freitag von 10 bis 15 Uhr. Neben regelmäßigen Vorlesungen und Übungen besteht jeder Kurs aus einer Reihe von Aktivitäten, die sich auf den akademischen Inhalt beziehen (z. B. Museumsbesuch, Firmenbesuch usw.).

Gebühren und Finanzierung

Ausbildungskosten

£ 1.600

Anmeldegebühr

Eine einmalige, nicht erstattungsfähige Antragsgebühr von £ 40 wird zur Deckung der Verwaltungskosten erhoben. Bitte besuchen Sie den SOAS-Online-Shop, um die Zahlung der Anmeldegebühr zu tätigen.

Rabatte

  • 10% Rabatt, wenn Sie sich bis zum 31. März 2019 bewerben
  • 20% Rabatt für unsere Partnerinstitutionen

Unterkunft

In den SOAS-Wohnheimen im Dinwiddy House können Studenten der Sommerschule übernachten.

Zugangsvoraussetzungen

Um an unserer Summer School teilnehmen zu können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein Universitätsstudent oder ein Absolvent zum Zeitpunkt des Besuchs der Sommerschule und 18 Jahre alt.
  • Berufserfahrung kann einem Hochschulabschluss gleichgestellt werden.
  • Mindestanforderung für die englische Sprache, wenn Englisch nicht Ihre Muttersprache ist:
    • IELTS, 6.5 insgesamt oder höher, mit mindestens 6 in allen Subscores.
    • TOEFL Paper-based Test Wir benötigen mindestens 583 mit mindestens 53 in allen Fähigkeiten und für TOEFL Internet Based Test benötigen wir mindestens 93 mit mindestens 20 in allen Fähigkeiten.
    • Pearson Test of English ein Ergebnis von 59-64
    • Cambridge Englisch: Fortgeschritten (CAE) Klasse B
    • Wenn Sie an einer englischsprachigen Einrichtung studiert haben oder Kurse an Ihrer Universität in Englisch unterrichtet haben (ausgenommen Englischkurse), können Sie unsere Anforderungen erfüllen, ohne ein Zertifikat vorlegen zu müssen. Der Nachweis muss entweder in einer Niederschrift oder in einem Schreiben Ihrer Universität enthalten sein.
    • Bewerber mit einer alternativen Qualifikation sollten sich mit uns in Verbindung setzen.
    • Bewerber, deren Englischkenntnisse nicht den Anforderungen entsprechen, können an unseren Fachkursen mit Unterstützung in englischer Sprache interessiert sein.

Die Anmeldung von Summer School-Bewerbern, die die Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllen, liegt im Ermessen von SOAS - bitte sprechen Sie uns ausführlich über Ihre Bewerbung an.

Bewerbungsverfahren

Nachdem Sie die Anmeldegebühr von £ 40 bezahlt und das Online-Bewerbungsformular abgeschickt haben, werden Sie innerhalb von 5 Werktagen darüber informiert, ob Sie einen Platz in der Sommerschule haben. Bitte zahlen Sie Ihre Studiengebühren nicht, bevor Sie Ihr Angebotsschreiben erhalten haben.

Bewerbungsschluss

31. Mai 2019

Program taught in:
Englisch
SOAS Summer School

See 24 more programs offered by SOAS Summer School »

Last updated February 11, 2019
Dieser Kurs ist Campus based
Startdatum
Juli 22, 2019
Duration
3 wochen
Vollzeit
Preis
1,600 GBP
1.600 £ 40 Anmeldegebühr. 10% Rabatt, wenn Sie sich bis zum 31. März bewerben
Deadline
Mai 31, 2019
By locations
By date
Startdatum
Juli 22, 2019
Enddatum
Aug. 9, 2019
Application deadline
Mai 31, 2019

Juli 22, 2019

Location
Application deadline
Mai 31, 2019
Enddatum
Aug. 9, 2019