Sommerkurs in Filmwissenschaft

The University of Edinburgh Summer School

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Sommerkurs in Filmwissenschaft

The University of Edinburgh Summer School

Film Studien

Werden Sie Insider der Filmbranche mit exklusivem Festivalzugang

Beschreibung

Filmstudien und das Edinburgh International Film Festival (EIFF) machen Studenten mit den zentralen Konzepten des Filmstudiums vertraut und bieten exklusiven Zugang zum Edinburgh International Film Festival.

In Woche 1 und 2 werden Sie in die Filmtheorie eingeführt. Dazu gehören Filmkritik, Genre, nationale Kinos, direktorenzentrierte Ansätze, Identität, Sozio-Politik und verwandte philosophische Fragen.

In den Wochen 3 und 4 haben Sie die einmalige Gelegenheit, das bereits erworbene Wissen auf eine Reihe ausgewählter EIFF-Filme und -Events anzuwenden, beginnend mit der Eröffnungsgala. Mit Ihrem Student Delegate Pass haben Sie Zugriff auf Spielfilme, Dokumentarfilme, Filmrückblicke, Industrie- und persönliche Veranstaltungen, einschließlich UK- oder Weltpremieren im EIFF. Der Zeitplan für diesen Teil des Kurses ist vollgepackt mit Festivalveranstaltungen, Filmvorführungen und Tutorials, die sich jedes Jahr ändern. Der Student Festival Pass für Filmfestspiele ist eine hervorragende Ergänzung für Ihre Sommerferien in Edinburgh.

Nach jeder Vorführung nehmen Sie an Tutorials teil, in denen Sie wichtige Konzepte der Filmtheorie und -kritik in der Filmdiskussion anwenden können. Sie haben auch die Möglichkeit, mit lokalen Studenten am Festival in der dritten Woche zusammenzuarbeiten, die an dem Kurs An Insight in the EIFF teilnehmen werden, der vom Centre for Open Learning der University of Edinburgh angeboten wird.

34446_Screen_Shot_2016-11-24_at_8.47.33_PM.png

Lehren

Kursformat

Woche 1 und 2: Einführung in die Filmwissenschaft

In der ersten Woche des Kurses werden die Schüler in formale und theoretische Konzepte eingeführt, die für das Studium des Films nützlich sind, einschließlich Erzählung, Genre und Schnitt. Wir werden ausführliche Filmanalysen von einigen der wichtigsten Persönlichkeiten des Weltkinos wie Jean-Luc Godard, Terrence Malick und Federico Fellini sowie neue Arbeiten von aufregenden zeitgenössischen Talenten wie Ana Lily Amirpour durchführen. In der zweiten Woche werden wir anhand von Werken von Rainer Werner Fassbinder, Pedro Almodóvar, Mario Monicelli und Elaine May Filmmusik und -musik sowie Anpassungs- und Filmstudien untersuchen. Wir werden das schottische Kino mit Bezug auf Ratcatcher (1999) diskutieren, das Debüt von Lynne Ramsay, einem der renommiertesten zeitgenössischen Filmemacher des Landes. Es wird auch ein Workshop zum wissenschaftlichen Schreiben von Filmen geben, der den Studierenden die Vorbereitung auf ihre Abschlussaufgaben erleichtern wird.

Woche 3 und Woche 4: Teilnahme am Edinburgh International Film Festival

Schüler der Filmstudien-Sommerschule nehmen gemeinsam mit Studenten aus der Region am Open Studies-Kurs "Ein Einblick in das Edinburgh International Film Festival" teil, der in Zusammenarbeit mit EIFF angeboten wird. Alle Teilnehmer erhalten einen Student Delegate Pass und nehmen an einer Reihe von Filmpremieren und Sonderveranstaltungen teil, darunter der Opening Night Film und die Party. Während des Festivals wird eine kurze Reihe öffentlicher Vorträge und Gastgespräche weitere theoretische Einblicke in die Filmwissenschaft und -kritik geben, während die täglichen Seminare eine eingehende Analyse der Filme ermöglichen.

Bewertung

  • 1 x 2500 wortkritischer Essay (50%)
  • 1 x Filmkritik (1000 Wörter) (25%)
  • 1 x Profilartikel (Regisseur, Schauspieler, Drehbuchautor usw.) (1000 Wörter) (25%)

Kursorganisatoren

Martine Pierquin unterrichtet Filmwissenschaft im Erwachsenenbildungsprogramm an der University of Edinburgh. Sie arbeitet seit über zehn Jahren beim Edinburgh International Film Festival und bringt Gruppen von Studenten zum Festival. Sie hat auf dem französischen Regisseur Jean Eustache ( Das Kino Frankreichs , Senses of Cinema , Sight) veröffentlicht

Dr. Pasquale Iannone ist Filmwissenschaftler und Kritiker. Er unterrichtet Film an der University of Edinburgh und schreibt regelmäßig für Sight

Lernerfolge

Am Ende des Kurses können die Studierenden

  • Verstehen Sie stilistische und thematische Entwicklungen im zeitgenössischen Kino
  • Machen Sie sich mit einigen wichtigen Ansätzen für Filmkritik, Journalismus, Philosophie und Theorie vertraut
  • Analysieren Sie einzelne Filme anhand bestimmter theoretischer Ansätze
  • Produzieren Sie eine Filmkritik
  • Schreibe kritisch über Film in einem akademischen Ton

34452_Screen_Shot_2016-11-24_at_9.13.07_PM.png

Gebühren

Die Gebühr für diesen Kurs beträgt 2.581 GBP.

Diese Gebühr beinhaltet:

  • Studiengebühren für den vierwöchigen Kurs
  • Kursmaterial und Ausrüstung
  • Akademische Ausflüge und Exkursionen
  • Sozialprogramm

Für die Beantragung eines Visums können zusätzliche Gebühren anfallen. Diese sind nicht in Ihrer Kursgebühr enthalten.

Die Kursgebühr beinhaltet keine Unterkunft. Weitere Informationen zu verfügbaren Unterkünften finden Sie auf unserer Unterkunftsseite.

Im Rahmen Ihres Bewerbungsprozesses müssen Sie eine Kaution in Höhe von £ 250 hinterlegen. Die Anzahlung ist gegen Ihre Kursgebühr einlösbar. Nach 14 Tagen wird die Anzahlung nicht zurückerstattet. Sie erhalten während des Antragsverfahrens Informationen zur Zahlung Ihrer Anzahlung.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
The University of Edinburgh Summer School

Zuletzt aktualisiert am November 5, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Juni 2019
Duration
Dauer
4 wochen
Price
Preis
2,581 GBP
Information
Deadline