Sommerkurs zur Erörterung internationaler Beziehungen

The University of Edinburgh Summer School

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Sommerkurs zur Erörterung internationaler Beziehungen

The University of Edinburgh Summer School

Debatte über internationale Beziehungen

Wenden Sie politische Theorien und Konzepte auf die wichtigsten globalen Fragen und Debatten von heute an

Beschreibung

Durch Debating International Relations werden Sie in die wichtigsten Prinzipien, Konzepte, Akteure und Theorien des internationalen Systems eingeführt. Anhand von Beispielen aus der Welt von heute, werden Sie lernen , wie diese Theorien zu aktuellen Debatten gelten, Problemen und Konflikten , eine objektive und fundierte Sicht zu gewinnen.

Der Kurs ist in zwei Teile unterteilt. Im ersten Teil werden Sie eine Reihe theoretischer Ansätze untersuchen, die aus verschiedenen intellektuellen Traditionen der Disziplin stammen, darunter klassischer und zeitgenössischer Realismus, Liberalismus und radikale Ansätze internationaler Beziehungen sowie aktuelle Debatten über Macht und Globalisierung.

Sie werden dann in der Lage sein, diese Theorien auf aktuelle politische Themen wie Terrorismus und Sicherheit, Menschenrechte, Regierungsführung und globale Institutionen, Umwelt und Armut und Entwicklung anzuwenden.

Der zweite Teil konzentriert sich auf die derzeitige Rolle Schottlands und des Vereinigten Königreichs im Kontext der internationalen Beziehungen. Mit dem vor kurzem verabschiedeten Brexit-Referendum, bei dem Großbritannien für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt hat, wird besonderes Augenmerk auf die Frage gerichtet, wie sich diese bedeutsame Änderung der Beziehungen auf die Systeme in Großbritannien, der EU und international auswirken wird. Sie werden ein tieferes Verständnis für die Entwicklung der EU als politisches System erlangen und Fragen im Zusammenhang mit den jüngsten Erweiterungen der Union sowie ihrer allgemeinen Rolle in den internationalen Beziehungen untersuchen.

Dieser Kurs richtet sich an alle Studierenden, die an Politik, internationalen Beziehungen und internationalen rechtlichen und politischen Systemen interessiert sind, insbesondere an diejenigen, die eine Karriere oder akademische Forschung in diesen Bereichen planen. Der zweite Teil konzentriert sich auf die derzeitige Rolle Schottlands und des Vereinigten Königreichs im Kontext der internationalen Beziehungen. Mit dem vor kurzem verabschiedeten Brexit-Referendum, bei dem Großbritannien für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt hat, wird besonderes Augenmerk auf die Frage gerichtet, wie sich diese bedeutsame Änderung der Beziehungen auf die Systeme in Großbritannien, der EU und international auswirken wird. Sie erhalten ein tiefes Verständnis für die Entwicklung der EU als politisches System und untersuchen Fragen zu den jüngsten Erweiterungen der Union sowie zu ihrer allgemeinen Rolle in den internationalen Beziehungen.

Wer sollte diesen Kurs wählen?

Dieser Kurs richtet sich an alle Studierenden, die an Politik, internationalen Beziehungen und internationalen rechtlichen und politischen Systemen interessiert sind, insbesondere an diejenigen, die eine Karriere oder akademische Forschung in diesen Bereichen planen.

Lehren

Kursformat

Der Kurs wird durch eine Kombination aus Vorlesungen und Übungen mit Diskussionsgruppen zu aktuellen Themen und Debatten in internationalen Beziehungen vermittelt.

Von den Studierenden wird erwartet, dass sie die für die Klasse bereitgestellten Materialien lesen und an Diskussionen teilnehmen.

Bewertung

  • Kursarbeit: 2500 Wortaufsatz (100%)
  • Ein obligatorischer Aufsatzplan mit bis zu 750 Wörtern (mitgelieferte Vorlage) ist als Teil der formativen Bewertung und zur Vorbereitung des Abschlussaufsatzes erforderlich.

Lernerfolge

Nach Abschluss dieses Kurses kann der Student:

  • Demonstrieren Sie ein kritisches Verständnis der wichtigsten Theorien der Internationalen Beziehungen
  • Demonstrieren Sie das Wissen über die Schlüsselstrukturen und Agenten, die internationale Beziehungen und globale Politik ausmachen
  • Diskutieren Sie kritisch Debatten und aktuelle Themen in der Theorie der Internationalen Beziehungen und der Weltpolitik
  • Wenden Sie das theoretische Wissen an, das bei der Analyse konkreter Prozesse und Veränderungen in den gegenwärtigen internationalen Beziehungen gewonnen wurde

Gebühren

Die Gebühr für diesen Kurs beträgt 2.581 GBP.

Diese Gebühr beinhaltet:

  • Studiengebühren für den vierwöchigen Kurs
  • Kursmaterial und Ausrüstung
  • Akademische Ausflüge und Exkursionen
  • Sozialprogramm

Für die Beantragung eines Visums können zusätzliche Gebühren anfallen. Diese sind nicht in Ihrer Kursgebühr enthalten.

Die Kursgebühr beinhaltet keine Unterkunft. Weitere Informationen zu verfügbaren Unterkünften finden Sie auf unserer Unterkunftsseite.

Im Rahmen Ihres Bewerbungsprozesses müssen Sie eine Kaution in Höhe von £ 250 hinterlegen. Die Anzahlung ist gegen Ihre Kursgebühr einlösbar. Nach 14 Tagen wird die Anzahlung nicht zurückerstattet. Sie erhalten während des Antragsverfahrens Informationen zur Zahlung Ihrer Anzahlung.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
The University of Edinburgh Summer School

Zuletzt aktualisiert am November 5, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Juli 2019
Duration
Dauer
4 wochen
Price
Preis
2,581 GBP
Information
Deadline