Sommerkurs in Kulturgeschichte

Erstklassige Sommerkurse in Kulturgeschichte

Sommerkurse werden in vielen verschiedenen Themenbereichen auf jeder Stufe der akademischen Ausbildung angeboten. Viele Personen, unabhängig von ihrer Ausbildungs- oder Karrierephase, können von der Vielzahl der angebotenen Sommerkurse profitieren.

Kulturgeschichte ist ein faszinierendes Studienfeld, das Geschichte und Anthropologie verbindet. Studenten können den Verlauf der Geschichte durch eine Vielzahl von Linsen wie die Literatur und Populärkultur der Zeit untersuchen.

Fordern Sie Informationen an über Sommerkurse in Kulturgeschichte 2019

Weiterlesen

Sommer-Expedition kommunistischen Denkmäler von bulgarien

Balkan Heritage Field School
Campusstudium Vollzeit 2 wochen June 2019 Bulgarien Sofia

Das Ende des Zweiten Weltkrieges (1939-1945) markiert einen Wendepunkt in der Geschichte der Ost-Europa. Der Eiserne Vorhang und der Kalte Krieg spaltet Europa in zwei Teile. Die neuen sozialistischen, pro-sowjetischen Regimes in den Osten stellen die Region losgelöst von politischen und wirtschaftlichen Konsens von Westeuropa - die so genannte Ostblock erstellt. [+]

Das Ende des Zweiten Weltkrieges (1939-1945) markiert einen Wendepunkt in der Geschichte der Ost-Europa. Der Eiserne Vorhang und der Kalte Krieg spaltet Europa in zwei Teile. Die neuen sozialistischen, pro-sowjetischen Regimes in den Osten stellen die Region losgelöst von politischen und wirtschaftlichen Konsens von Westeuropa - die so genannte Ostblock erstellt. Die Ideologie des Kommunismus ist in allen Bereichen des öffentlichen Lebens auferlegt und es dauert fast ein halbes Jahrhundert. Wie in allen allen anderen Epochen, Kultur und Kunst sind ein Spiegel der gesellschaftlichen Prozesse und seit 45 Jahren in Osteuropa bleiben sie an der kommunistischen Ideologie sehr untergeordnet und von den herrschenden kommunistischen Parteien kontrolliert. Heute sind die sichtbarsten und faszinierende Zeugnisse dieser Zeit sind die riesigen Denkmäler und monumentale Komplexe gebaut zusammen mit den kommunistischen Staaten zu dauern. Nach dem Zusammenbruch der sozialistischen Regime in Osteuropa verloren viele dieser Denkmäler ihre Bedeutung, aber immer noch verdienen Aufmerksamkeit für ihre monumentale Ästhetik und künstlerischen Wert. Wird aufgegeben und aus dem öffentlichen Gedächtnis zerbröckeln und verschwinden links ohne oder mit schlechter Wartung sie leicht, während der laufenden Debatte über ihr Schicksal in den osteuropäischen Ländern noch nicht abgeschlossen ist. ... [-]


Kreuzung I - Die Geschichte und Kultur der Mitteleuropa

Collegium Civitas
Campusstudium Vollzeit 22 tage June 2019 Polen Warschau

Central Europe hat einen Flammpunkt in der Weltgeschichte seit Jahrhunderten. Kontrolle über das Gebiet ist sowohl von imperialen Mächte bestritten - allen voran Russland, Österreich, Deutschland - und von den kleineren Nationen dazwischen. [+]

Überblick

Central Europe hat einen Flammpunkt in der Weltgeschichte seit Jahrhunderten. Kontrolle über das Gebiet ist sowohl von imperialen Mächte bestritten - allen voran Russland, Österreich, Deutschland - und von den kleineren Nationen dazwischen. Zwei Weltkriege begann in der Region. Bis zum heutigen Tag, das Erbe dieser Konflikte und die daraus resultierenden Einstellungen immer noch einen großen Einfluss auf die Politik der Länder von Russland nach Polen nach Deutschland.

Wir werden nach Krakau, der Kulturhauptstadt Polens einst die Hauptstadt des progressiven Königreich Polen, das einst die Mehrheit der Juden der Welt zu reisen und. Die Studenten werden Kazimierz, Krakaus jüdischem Viertel, die eine der am besten erhaltenen Europas zu besuchen. Wir werden das ehemalige Ghetto-Viertel, die berühmte Schindler-Fabrik an und besichtigen Auschwitz-Birkenau. Wir werden auch über die aktuellen Wiederbelebung, dass die jüdische Kultur wird derzeit in Polen, als neue Festivals ins Leben gerufen und die örtliche jüdische Gemeinde wächst, entwickelt und wird Teil eines größeren, erfolgreichen Polen. Wir werden auch nach Berlin reisen, um zu diskutieren, wie mitteleuropäischen Probleme weiterhin Sicherheitsrichtlinien weltweit beeinflussen. Berlin hat sich tiefgreifend die Politik und Kultur des 20. Jahrhunderts beeinflusst. Tage in Berlin gehören Ausflüge in den Reichstag, Stasi-Zentrale, dem Bauhaus-Museum, der ehemaligen Mauer und Checkpoint Charlie. Alexandra Richie, der Autor von Fausts Metropolis werden die Studierenden auf eine Reise durch die Stadt, die sowohl die Tragödie und den Triumph des deutschen Kapitals führen.... [-]