Universitäten, Schulen und Colleges in Wuppertal, Deutschland

Die besten Schulen & Universitäten in Wuppertal, Deutschland 2018

Business Schools und Universitäten in in Wuppertal, Wuppertal. Finden und in 3 Klicks kontaktieren.

2 Ergebnisse in Wuppertal

Bergische Universität Wuppertal

Deutschland Wuppertal October 2018

wurde 1972 gegründet, die Bergische Universität Wuppertal (UW) ist noch jung. Die beiden Ziele sind wissenschaftliche Exzellenz in den einzelnen Disziplinen und die konsequente Weiterentwicklung der Schnittstelle zwischen diesen Disziplinen und der Welt der Praxis - in einem Wort, der Transfer von Wissen und Technologie-Know-how. Mit einer Kombination aus Disziplinen, die etwas unkonventionell für eine deutsche Universität, bietet UW interessante Möglichkeiten - zum Beis… [+] piel in Fächerkombinationen für den Unterricht Grad, in interdisziplinären Kooperationen zwischen den Fakultäten für Technik und Wirtschaft, oder im Bereich der Sicherheitstechnik, in dem UW-Abschluss Programm ist einzigartig in Deutschland. Der Ruf der Universität als eine Kraft in der Wirtschaft und der Industrie geht über seine Rolle in der regionalen Wirtschaft. Seine Existenzgründung und Marketing-Programm bietet jungen Unternehmern mit einem First-Class-Sprungbrett, das noch einmal im Jahr 2007 - wie im Jahr 2005 - Wuppertal Position als Nummer eins in der deutschen Hochschulrankings gewonnen. Vision Die Bergische Universität Wuppertal ist ein modernes, unabhängige Universität in der Humboldtean Tradition. Lehr- und Forschungsprofile Die Einrichtung von spezifischen Forschungs- und Lehrprofile dient der Bündelung der vorhandenen Stärken, neue Synergien zu entwickeln und die Auswirkungen der Universität über die gesamte Bandbreite seiner Leistungen und Möglichkeiten zu verbessern. Grundsatzerklärung Die Bergische Universität Wuppertal sieht die Erfüllung seiner Mission und die Förderung ihres wissenschaftlichen Profils als eng mit den folgenden Werten und Prinzipien verbunden. Die drei Universitäten UW hat drei Standorte. Der Haupt Grifflenberg Campus und die Freudenberg Campus & Gästehaus befinden sich auf der Südseite des Wupper-Tal. Der Haupt Grifflenberg Campus befindet sich auf Gauss Str. und die Freudenberg Campus ist auf Rainer-Gruenter-Str. Der Campus Haspel ist in Unterbarmen (Haspeler Str. / Pauluskirchstr.). Geschichte der Universität Die Bergische Universität Wuppertal wurde 1972 als Teil des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) Antrieb wurde ein praxisorientierten (oder "umfassend") Hochschulsektor zu schaffen. Bereits bestehende Hochschulen in der Region, wie die Ingenieurschulen, Industrie Kunst und Bildung, wurden in das neue Format aufgenommen und erweitert, um neue Abteilungen integrieren. Eine führende Persönlichkeit in dieser Entwicklung war der lokal geboren dann NRW-Minister für Wissenschaft und Forschung, später Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Bundespräsident Johannes Rau. Im Jahr 2003 die so genannte "Comprehensive University of Wuppertal 'wurde neu gestylt einfach" Universität Wuppertal ". Die ersten 3473 Studenten durch nummeriert jetzt 20.000. Ein Schwerpunkt der Studiengänge blieben auf den traditionellen Wuppertal Themen der Technik und Wissenschaft auf der einen Seite und Kunst und Design auf der anderen Seite mit Ökonomie und Geisteswissenschaften neue Bedeutung und Staatsprüfungen für zukünftige Schullehrer in einer Vielzahl von Themen angeboten gegeben . Die Wurzeln der UW Fakultät für Ingenieurwissenschaften, wie der Fakultät für Kunst und Design, gehen bis ins 19. Jahrhundert zurück. [-]


Diploma University of Applied Sciences

Deutschland Bad Sooden-Allendorf Aalen Baden-Baden Berlin Bochum Bonn Friedrichshafen Hamburg Hannover Heilbronn Kaiserslautern Kassel Leipzig Magdeburg Mainz Mannheim München Ostfildern Würzburg Regenstauf Nürnberg Wiesbaden Wuppertal Deutschland Online October 2018 + 20 mehr

Über die DIPLOMA Hochschule Die DIPLOMA Hochschule ist eine privat geführte, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf in Nordhessen und zahlreichen Studienzentren im gesamten Bundesgebiet, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Studentinnen und Studenten insbesondere berufsbegleitend im Fernstudium mit häufigen Präsenz­phasen in realer oder virtueller Form (d.h. nahezu komplett von Zuhause aus) zu einem akademischen Hochschulabschluss zu führen. Die DIPLO… [+] MA Private Hochschulgesellschaft mbH wurde 1994 gegründet und ist Teil des Unternehmensverbundes der Bernd-Blindow-Gruppe, die mit den Bernd-Blindow-Schulen, den Schulen Dr. Kurt Blindow, der Humana-Schule und den Schulen Dr. Rohrbach sowie der Ross-Schule seit mehr als 40 Jahren bundesweit erfolgreich im Bereich der Fach- und Berufsfachschulen auf den Bildungssektoren Gesundheit / Soziales, Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaft und Grafik & Mode tätig ist. Die DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mbH ist Trägerin der DIPLOMA Hochschule / FH Nordhessen. Unter Leitung von Herrn Prof. Hans F. W. Hübner als Gründungsrektor, später Präsident und mittlerweile Ehrenpräsident, wurde 1998 der Lehrbetrieb zunächst im Fachbereich Wirtschafts­wissenschaften mit dem Studiengang Betriebswirtschaft aufgenommen, 1999 durch den Fachbereich Recht ergänzt und 2003 durch den Fachbereich Gesundheit und Soziales erweitert. Die Umstellung der Diplom-Studiengänge auf Bachelor- und Master-Abschlüsse nach den so genannten „Bologna-Beschlüssen" erfolgte konsequent seit 2007 und wurde bereits 2008 komplett abgeschlossen. Dazu gehörten "Betriebswirtschaft (B.A.)", "Wirtschaftsrecht (LL.B.)" und "Medizinalfachberufe (B.A.)". Danach wurden in den oben genannten Fachbereichen durch die Akkreditierungsagentur AHPGS die Studiengänge „Medienwirtschaft & Medienmanagement (B.A)", „Frühpädagogik - Leitung und Management von Kindertageseinrichtungen (B.A.)" sowie die Master-Studiengänge "Wirtschaft und Recht, Schwerpunkt Management bzw. Wirtschaftsrecht (M.A.)", "General Management (MBA)" und Medizinalfachberufe (M.A.) akkreditiert. Durch die Akkreditierungsagentur FIBAA wurden der Master-Studiengang „Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten (LL.M.)" und die Bachelor-Studiengänge „Grafik-Design (B.A.)" in Präsenz- und (deutschlandweit bisher einmalig) Fernstudienform - im 2009 gegründeten Fachbereich Gestaltung - sowie „Tourismuswirtschaft (B.A.)" akkreditiert. Technische Studien­gänge wurden durch die Akkreditierungsagenturen ACQUIN und AQAS akkreditiert. Es handelt sich um „Mechatronik (B.Eng.)", „Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)" und „Wirtschafts­ingenieurwesen (B.Eng.)". Weitere attraktive, zeitgemäße Master- und Bachelor-Studiengänge sind in Vorbereitung zur Akkreditierung. [-]