Ecole des Ingénieurs de la Ville de Paris

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Die EIVP, eine Schule der Exzellenz

Die EIVP ist Teil der Conférence des Grandes Ecoles, einem Netzwerk von Wirtschafts- und Ingenieurschulen, die ihre Schüler zu Spitzenleistungen ausbilden. Durch einen unabhängig festgelegten Lehrplan zielen sie darauf ab, Bildung in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftswelt anzubieten und auf internationaler Ebene offen zu sein. Die Ingenieurschulen liefern staatlich anerkannte Diplome, die von der Commission des Titres d'Ingénieur - einer unabhängigen Stelle zur Bewertung von Hochschuleinrichtungen im Ingenieurwesen - akkreditiert wurden. Nach zwei Jahren Vorbereitungsunterricht können die Schüler nach bestandener Auswahlprüfung an der EIVP teilnehmen.

workplace, team, business meeting

Bildung

Das EIVP befindet sich seit 1959 im Herzen von Paris und ist die einzige Einrichtung in Frankreich, die ein Ingenieurdiplom im begehrten Bereich des Städtebaus besitzt - ein Abschluss, der von der CTI (Commission des Titres d'Ingénieurs) gechartert wurde.

Durch ein Curriculum, das verschiedene technische Bereiche abdeckt, bietet das EIVP eine breite Ausbildung innerhalb seines Fachgebiets.

Grundausbildung

Bei der EIVP können durch Erstausbildungsprogramme mehrere Diplome erworben werden:

  • Master in Urban Engineering
  • Doppeldiplom Ingenieur / Architekt
  • Diplom der Architektur durch die EPSAA
  • Professioneller Bachelor-Abschluss ACPAE

Die Studierenden können sich während ihres Studiums spezialisieren:

  • Mit Austauschzeiten in Partnerschulen
  • Durch Doppelabschlüsse (mit Partnerschulen in Frankreich oder im Ausland)

Fortbildung

Fachleute, die bereit sind, zusätzliche Qualifikationen oder ein neues Diplom zu erwerben, können ebenfalls an Kursen teilnehmen.

  • Professioneller Bachelor-Abschluss ACPAE
  • Das Diplom DAUCEQ
  • Spezialisierte Master-Abschlüsse:
    • Integrierte städtische Systeme
    • URBANTISCH
    • URBEAUSEP
  • VAE (Validierung früherer Erfahrungen)

Eine Schule mit internationaler Erfahrung

Die EIVP betont ständig die Bedeutung einer internationalen Erfahrung und hat eine konsequente internationale Strategie entwickelt. Das EIVP ist unter anderem an Erasmus + und BRAFITEC beteiligt und Mitglied des n + i-Netzwerks. Einige Studentenverbände der EIVP führen auch Missionen im Ausland durch.

Partnerschaften mit ausländischen Institutionen bieten Studierenden die Möglichkeit, ein Auslandssemester an der Universität und einem Land ihrer Wahl zu verbringen oder sogar einen Doppelabschluss zu erwerben. Viele Studenten entscheiden sich auch dafür, ihre Praktika im Ausland zu absolvieren.

Ein jährliches Forum im Oktober und eine jährliche internationale Geschäftsveranstaltung im Dezember ermöglichen es Unternehmen, sich umfassend an der internationalen EIVP-Strategie zu beteiligen und sich zu vernetzen und zukünftige Talente zu finden, während ein internationales Seminar den internationalen EIVP-Studenten einen globalen Einblick bietet aktuelle städtebauliche Trends.

Forschung

Um Ingenieure auszubilden, die Städte neu erfinden, arbeitet die EIVP mit anderen Organisationen zusammen, um angewandte Forschung zu den technischen und ökologischen Aspekten der Stadtplanung und Instandhaltung durchzuführen. Dies können internationale Projekte oder Partnerschaften mit der französischen Regierung, mit Stadt- und Dienstleistungsunternehmen, Universitäten oder lokalen Regierungen sein.

Das EIVP beherbergt ein Forschungsteam, das sich aus Dozenten, Forschern, Doktoranden und Forschungsingenieuren zusammensetzt, deren Forschungsthemen drei Hauptbereiche betreffen:

  • Städtische Belastbarkeit
  • Stadtenergie und Stadtklima
  • Stadtentwicklung und öffentlicher Raum

Studierende, die sich für Innovation und Forschung interessieren, können während ihres Praktikums im 2. oder 3. Jahr teilnehmen oder eine von Unternehmen gesponserte Promotion durchführen. In Zusammenarbeit mit Marne-la-Vallée steht Studierenden im 3. Studienjahr ein Master-Abschluss in Forschung zur Verfügung.

Die EIVP ist Mitglied der COMUE Université Paris Est und ADVANCITY sowie Partner der Ecole Ponts Paris Tech.

people, girls, women

Karriere

Unternehmensbeziehungen

Durch zahlreiche Veranstaltungen, wie das ganze Jahr über, wie die Summer University oder das Business Forum, sind Unternehmen des Städtebaus eingeladen, am Leben der EIVP und ihrer Studenten teilzunehmen.

Studien- und Ortsbesichtigungen während des Studiums ermöglichen es den Schülern, Fachkräfte sowie während der Vorlesungen an der Schule zu treffen. Die zukünftigen Ingenieure sammeln Berufserfahrung durch Praktika ab ihrem ersten Jahr in Frankreich oder im Ausland.

Dank des Alumni-Netzwerks haben die Studenten eine direkte Verbindung zu Diplomingenieuren und lassen sich von Fachleuten beraten.

Nach dem Abschluss

Ein Stadtingenieur befasst sich mit allen Bereichen der Konzeption, des Baus und der Verwaltung von Städten unter ständiger Berücksichtigung einer nachhaltigen Entwicklung.

Eine der Besonderheiten eines EIVP-Ingenieurs ist seine Fähigkeit, Projekte auf globaler Ebene zu verstehen und gleichzeitig seine Fähigkeiten als Ingenieur anzuwenden.

Viele Absolventen entscheiden sich dafür, im Ausland für lokale oder französische Unternehmen zu arbeiten, die im Ausland ansässig sind. Ihr am EIVP erworbenes Wissen ermöglicht es ihnen, Ingenieurprojekte auf der ganzen Welt erfolgreich umzusetzen.

3 Hauptsektoren stellen Ingenieure mit Abschlüssen der EIVP ein:

  • Baufirmen
  • Ingenieurbüros und städtebauliche Beratungsunternehmen
  • Kommunalverwaltungen und zugehörige Einrichtungen

Standorte

Île-de-France

Address
Rue Rebeval,80
75019 Île-de-France, Frankreich