LABA Firenze - Liberal Academy Of Fine Art

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

LABA of Florence ist eine Akademie der Schönen Künste, die von MIUR (Ministerium für Bildung, Universität und Forschung) autorisiert wurde . Ein Institut für hohe künstlerische Bildung, das sich immer auf "innovative" Wege konzentriert, nah an neuen Technologien und mit dem Einsatz von Multimedia-Instrumenten. Die äquivalenten Akademischen Kurse sind 3 2 durch die Abteilungen Fotografie, Grafikdesign strukturiert

LABA ist ein didaktisches Netzwerk mit Niederlassungen in Italien und im Ausland. Die Institution in Florenz ist seit 2001 mit nur festen Kursen (bis zu 20 Studenten) aktiv und ermöglicht den fast 600 eingeschriebenen Studenten die Benutzung von professionellen Labors, die mit Multimedia und Geräten der neuesten Generation ausgestattet sind , in optimaler Weise.

69838_69792_SchoolProfile01.jpg

Studenten kommen aus der ganzen Welt und die Akademie hat sich im Laufe der Jahre zu einem Ort des kontinuierlichen kulturellen und ethnischen Austauschs entwickelt, wo Menschen mit unterschiedlichen Lebensstilen, Kulturen, Religionen und ethnischen Gruppen ihr Wissen über Kunst, Kreativität, Schönheit und Harmonie.

LABA hat immer daran gearbeitet, bedeutende Synergien zu schaffen, die Stiftungen, Verbände und öffentliche Institutionen wie Museen, Gemeinden, Provinzen, Regionen einbeziehen; In Zusammenarbeit mit internationalen Standardfirmen wie Cartiere Fedrigoni, Rifle, Alessi, Martinelli Luce, Mantellassi 1926, Artemide, Alpitour und MBM Biliardi absolvieren die Studenten den Berufsausbildungskurs durch die Entwicklung von Projekten, die sowohl die Didaktik als auch die industrielle Produktion betreffen.

Durch die Schaffung von Ad-hoc-Bildungsprogrammen, die Definition geeigneter Bildungsthemen und die Zusammenarbeit in der Forschung haben LABA und seine Partner ein kontinuierliches Wachstum der von den Studenten entwickelten und produzierten Arbeit ermöglicht. Laba selbst beschäftigt ständig Ressourcen um das Firmennetzwerk zu vergrößern.

Zusätzlich zum Erasmus Plus Programm hat LABA in den letzten Jahren internationale Synergien aktiviert; einer Ausbildung, die Teil eines Systems ist, das auf europäischer Ebene entwickelt wurde, das Europäische System zur Anrechnung von Studienleistungen, das die Mobilität der Studierenden nicht nur zwischen den Fakultäten Italiens, sondern auch innerhalb der Länder der Europäischen Gemeinschaft mit verschiedenen Möglichkeiten wie z als eine dreijährige Ausbildung in Italien und den nächsten zwei Jahren in einem der EU-Mitgliedsländer. Der Prozess der Internationalisierung ist auch in Übersee-Ländern aktiv, durch die Zusammenarbeit vor ein paar Jahren mit der Stephen F. Austin State University und Angelina begann Hochschule (USA).

Im Jahr 2015 leitete LABA das Festival der italienischen Kultur in der Tschechischen Republik .

Florence

LABORAUSRÜSTUNG

LABA Laboratories werden mit professioneller Ausrüstung und der neuesten Technologie ausgestattet. Es gibt zwei Studios mit kompletten Beleuchtungssystemen und ausgezeichneten Schießgeräten (Nikon Kameras und Canon Videokameras). Es gibt eine Dunkelkammer zum Entwickeln, Fixieren und Drucken von analogen Bildern. Der Klassenraum ist mit Lupen, optischen Bänken, Entwicklungs- und Fixiertanks usw. ausgestattet. Computerräume stehen zur Verfügung, die jeweils mit 20 MACINTOSH-Workstations der neuesten Generation sowie hochauflösenden Druckern und Scannern ausgestattet sind. Das Laboratory of Painting besteht aus einer großen Halle, in der die Studenten Raum haben, sich nach ihren eigenen Eigenschaften auszudrücken und verschiedene Techniken anzuwenden. Modelle sind für den Unterricht in Akt verfügbar.

Florence

Trainingsangebot

LABA hat sich immer auf "innovative" Pathways und akademische Kurse aktiviert, die auf 3 2 strukturiert sind, was kurzen Abschlüssen und Spezialisierungsadressen entspricht, die mit neuen Technologien verbunden sind und die Verwendung von multimedialen Medien beinhalten. Das Trainingsangebot gliedert sich in Fotografie, Grafikdesign und Multimedia, Bildende Kunst - Malerei, Design, Modedesign.

Standorte

Florenz

Address
LIBERA ACCADEMIA DI BELLE ARTI
Piazza di Badia a Ripoli, 1/A
50126 Florence (Italy)

Florenz, Toskana, Italien