Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Sophias besondere Merkmale

Die Sophia University führte die Internationalisierung in Japan an und bot Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten, die unsere immer komplexer werdende Welt berücksichtigen. Im Laufe der Jahre hat die Universität ein ursprüngliches globales Netzwerk geschaffen, das Forschern und Studenten aus Übersee ermöglicht, in Japan zu unterrichten und zu studieren, und japanischen Forschern und Studenten, die im Ausland das Gleiche tun.

Sophia bietet ein hervorragendes Bildungsumfeld für die Ära der Internationalisierung, indem sie "Männer und Frauen für andere, zusammen mit anderen" kultiviert, die sich auf der globalen Bühne hervorragend behaupten können.

Eine der Top-Privatuniversitäten in Japan

Sophias Ruf für hervorragende Leistungen in der Grundausbildung, herausragende Studienprogramme und ein wettbewerbsfähiges Forschungsumfeld ermöglichen es ihm, seinen Rang als eine der führenden privaten Universitäten Japans zu behaupten. Die Studierenden profitieren immens von der Möglichkeit, die neuesten Entwicklungen in ihrem gewählten Spezialgebiet mit angesehenen japanischen und internationalen Dozenten zu studieren. Sophia-Absolventen reflektieren die Qualität ihrer Ausbildung und gelten in multinationalen Unternehmen und internationalen Organisationen als führend in der globalen Arbeitswelt.

An all unseren Fakultäten und Graduiertenschulen sind internationale Studierende willkommen. 1.148 internationale Studierende kommen aus mehr als 60 Ländern und aus allen Teilen der Welt. Unsere Fakultät umfasst Mitglieder aus mehr als 20 Ländern, und die meisten Fakultätsmitglieder verfügen über Studien- und Forschungserfahrung im Ausland.


Japans Pionier in globaler Bildung

Die Sophia University bietet seit über 60 Jahren englischsprachige Programme an. Die Universität wurde vor kurzem für eine Reihe von Förderprogrammen ausgewählt, die vom Ministerium für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie zur Internationalisierung der Universitäten in Japan durchgeführt werden. einschließlich des Top Global Universities Project und des Global 30 Project. Diese Programme tragen dazu bei, die Bemühungen der Universität, die globale Kompetenz unserer Studenten zu erhöhen, weiter zu stärken.

Gleichzeitig sichern Vereinbarungen mit 206 ausländischen Universitäten in 42 Ländern die dynamische Mobilität unserer Studierenden. Über 1.500 internationale Studierende aus aller Welt studieren bei Sophia und fördern eine internationalisierte Campuskultur. Die Universität ist auch dafür bekannt, dass japanische Studenten mit einem breiten Programmspektrum im Ausland studieren können. Incoming und Outgoing Studierende erfahren, wie Bildung in Sophia im internationalen Kontext wirklich zum Leben erweckt wird.


Vielfalt auf einem Campus in der faszinierenden Stadt Tokio

Die Sophia University verfügt über eine kompakte Grundfläche, die alle Fakultäten und Graduiertenschulen der Wissenschaften auf einem einzigen Campus vereint. Dieser Ansatz bietet signifikante Vorteile für die Universitätsprogramme durch die Vertiefung der Mobilität, der Zusammenarbeit und der Spezialisierung in der Bildung. Durch die Bereitstellung eines Umfelds, in dem Studenten und Fakultätsmitglieder aus verschiedenen kulturellen, sprachlichen und religiösen Hintergründen zusammenkommen, fungiert der Campus als Mikrokosmos der globalen Gesellschaft. Nicht weniger vorteilhaft ist der Standort der Universität in Tokio, eine Megacity, in der die Studenten alle Vorteile der neuesten Technologie, Einrichtungen und Infrastruktur genießen können. Das Beste von allem ist, dass die Stadt eine unschätzbare Gelegenheit bietet, eine einzigartige Kultur zu erleben, in der sich traditionelle und moderne Elemente vermischen.


Große Auswahl an englischsprachigen Programmen

Die Studierenden können in englischer Sprache Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Technologie sowie Umweltwissenschaften aller Stärken Japans studieren. Sophia hat auch eine lange Tradition in der Japanologie. Monumenta Nipponica, eine englischsprachige wissenschaftliche Zeitschrift, die eine wichtige Quelle für Wissenschaftler ist, die weltweit Japan studieren, wird an der Universität herausgegeben.

Die folgenden Programme bieten ausschließlich englischsprachige Lehrpläne an:

Grundstudium:

  • Liberale Künste
  • Wissenschaft und Technik

Abschluss:

  • Globale Studien
  • Globale Umweltstudien
  • TESOL (Englisch für Sprecher anderer Sprachen)
  • Wissenschaft und Technik

Programme ohne Abschluss:

  • Liberale Künste
  • Zentrum für Sprachunterricht und -forschung (Japanischkurse)
  • Kurzprogramme (Asienwissenschaften, Japanwissenschaften und japanische Sprache und Kultur)


Bekannt für qualitativ hochwertige Sprachausbildung

Sophia legt seit ihrer Gründung großen Wert auf Fremdsprachenunterricht. Sophia-Absolventen sind für ihre außergewöhnlichen Sprachkenntnisse und Kommunikationsfähigkeiten bekannt. Das Zentrum für Sprachenbildung und -forschung bietet japanischsprachigen Studenten Kurse in 22 Sprachen an. Das Zentrum bietet auch eine Vielzahl von Japanischkursen für internationale Studierende an. Die Sophia University fördert nicht nur die Fähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse zu nutzen, um Karrieren in einer immer globaler werdenden und immer vielfältiger werdenden Welt zu gehen, sondern will auch die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Schüler Fremdsprachen verwenden können, um ihre eigenen Denkweisen logisch zu entwickeln und ihre Gedanken zu präsentieren und auf tieferer Ebene verhandeln.

Studiengänge in:
  • Englisch

Diese Schule bietet auch:

Sommerkurse

Sophia University Summer School

Dieses besteht aus dem dreiwöchigen akademischen Programm: Sommersitzung 1 und Sommersitzung 2. Diese Sommersitzung bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, in beiden Sitz ... [+]

Willkommen zur Sommersession der Sophia University in Ostasienwissenschaften und Japanisch

URL: www.sophia.ac.jp/deu/admissions/summer/summer_asia

Dieses besteht aus dem dreiwöchigen akademischen Programm: Sommersitzung 1 und Sommersitzung 2. Diese Sommersitzung bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, in beiden Sitzungen an Ostasienstudienkursen und Japanisch-Intensivkursen teilzunehmen.

Seit seiner Gründung im Jahr 1961 bietet dieses Programm den Teilnehmern die Gelegenheit, Japan zu studieren und die Beziehungen des Landes zu Asien und zum Rest der Welt zu erkunden. Die Schüler lernen verschiedene Aspekte der japanischen Kultur und Gesellschaft kennen und erleben die vielfältigen Möglichkeiten, in denen sich alle Kulturen der Welt widerspiegeln.... [-]

Japan Chiyoda
Infos beantragen
Englisch
Vollzeit
3 wochen
Campusstudium
Lesen Sie mehr auf Deutsch