Keystone logo
Binghamton University, State University of New York Wissenschafts-, Technik- und Medizingeschichte (Nebenfach)
Binghamton University, State University of New York

Wissenschafts-, Technik- und Medizingeschichte (Nebenfach)

Binghamton, Vereinigte Staaten von Amerika

4 Years

Englisch

Vollzeit

Request application deadline

May 2024

USD 7.070 *

Auf dem Campus

* für Einwohner des Staates New York | für Einwohner außerhalb des Bundesstaates und internationale Einwohner – 26.160 $

Einführung

Das Nebenfach Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Medizin ergänzt das Studium von Studierenden anderer Fachrichtungen durch ein zusammenhängendes, thematisches Geschichtsstudium. Das Nebenfach führt die Studierenden in die Geschichte der Wissenschaft, Technik und Medizin verschiedener Zeiträume, geografischer Regionen sowie religiöser und kultureller Systeme ein.

Es begründet Entwicklungen in Wissenschaft, Technologie und Medizin in einem spezifischen historischen Kontext und ermutigt Studierende, diese Entwicklungen im Zusammenhang mit umfassenderen politischen, sozialen, kulturellen und intellektuellen Trends zu betrachten. Ziel ist es, die Studierenden mit historischen Methoden und historischen Fragen vertraut zu machen und ihr Verständnis für die Entwicklung verwandter Bereiche in den Lebens- und Naturwissenschaften, dem Ingenieurwesen, der Medizin, der Krankenpflege und den Umweltwissenschaften zu verbessern und zu vertiefen.

Jeder Student, der das Nebenfach Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Medizin abschließt, entwickelt in Absprache mit den Beratern der Abteilung ein Programm, um die Nebenfachanforderungen zu erfüllen.

Praktika, Forschungsmöglichkeiten und mehr

Alle Haupt- und Nebenfächer der Geschichte nehmen an einem Oberseminar teil, in dem ein Geschichtsprofessor sie bei der Durchführung ihrer historischen Forschung berät. Geschichtsstudenten können in Absprache mit einem Fakultätsmitglied auch ein eigenständiges Studium in dem für sie interessanten Forschungsgebiet betreiben. Alle Studierenden sind herzlich eingeladen, ihre Geschichtsarbeiten zur Veröffentlichung beim von Studierenden herausgegebenen Binghamton Journal of History einzureichen. Studierende sollten auch nach Möglichkeiten Ausschau halten, sich für ein von der Fakultät geleitetes Auslandsstudienprogramm an Orten wie Griechenland, der Türkei oder Frankreich einzuschreiben. Viele Geschichtskurse bieten auch Raum für studentische Forschung oder gemeinschaftlich engagierte Service-Learning-Service-Learning-Service-Learning-, über historische Epochen, gemeinschaftlich engagierte Service-Learning- und Service-Learning-Arbeit. Studierende können sich auch für ein Praktikum anmelden, das es ihnen ermöglicht, Harpur-Credits für praktische Erfahrungen in einem örtlichen Museum oder einer Forschungsbibliothek zu sammeln. Weitere Hilfe bei der Suche nach Praktika, Service Learning und Auslandsstudienmöglichkeiten im Bereich Geschichte finden Sie im Fleishman Center for Career and Professional Development, im Center for Civic Engagement und im Office of International Education and Global Initiatives.

Die Abteilung ist außerdem Mitglied von Phi Alpha Theta, einer Fachgesellschaft, deren Ziel es ist, das Studium der Geschichte zu fördern. Jedes Frühjahr veranstalten wir eine Zeremonie zur Einführung neuer Mitglieder und feiern die Gewinner der Studentenpreise.

Beschleunigt/4+1 Grad

Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere beschleunigten/4+1-Studiengänge, die es Studierenden ermöglichen, ihren Bachelor- und Masterabschluss in nur 5 Jahren abzuschließen!

Stipendien und Finanzierung

Studiengebühren für das Programm

Über die Schule

Fragen