Keystone logo
© TESS
FERRANDI Paris

FERRANDI Paris

FERRANDI Paris

Einführung

FERRANDI Paris ist eine Hotelfachschule und Mitglied der Conférence des grandes écoles (CGE), die die Elite in Gastronomie und Gastgewerbe zu Akteuren der Erneuerung in Frankreich und im Ausland ausbildet. FERRANDI Paris wurde vor 100 Jahren als Hochschule gegründet ( EESC), das zur CCI Paris Ile-de-France Education gehört.

Die Schule verfügt über mehrere Generationen angesehener Köche sowie kulinarischer und Hotelmanager , die für ihre charakteristischen kulinarischen Werke und ihr Talent für Innovation bekannt sind.

Die Schule ist überall und zu jeder Zeit für ihr hervorragendes Niveau anerkannt und bietet Schulungen an, die sich auf die Beherrschung der Grundlagen, die Fähigkeit zur Innovation, den Erwerb von Management- und Unternehmerfähigkeiten und die Praxis in realen Situationen konzentrieren:

FERRANDI Paris ist mehr als eine Schule, es ist ein Ort der Entdeckung, Inspiration und des Austauschs , der Küche, Management, Kunst, Wissenschaft, Technologie und Innovation vereint. Es vereint die größten Namen der Branche rund um die Herausforderungen der Erneuerung im Gastgewerbe und der kulinarischen Kreativität.

Als Vorreiter der französischen Gastfreundschaftskunst und Mitglied des Interdepartementalen Rates für Tourismus, des Strategischen Ausschusses von Atout France und der Konferenz für Exzellenz im Tourismus zieht die Schule jedes Jahr Schüler aus der ganzen Welt an.

Missionen

Bilden Sie Akteure der Erneuerung in der Gastronomie und im Gastgewerbe aus

  • Bieten Sie fundierte, umfassende und anerkannte Schulungen für alle Berufe in der Gastronomie und im Hotelmanagement an, um maßgeschneiderte Lösungen zu bieten, die den Anforderungen der Branche gerecht werden
  • Begleiten Sie den Wandel angesichts neuer Konsummuster, der Digitalisierung, technischer und regulatorischer Entwicklungen sowie neuer Managementpraktiken.
  • Tragen Sie zum unternehmerischen Erfolg von Fachleuten in der Gastronomie und im Gastgewerbe bei, aber auch von denen, die ihre Fähigkeiten perfektionieren oder sich beruflich verändern möchten.

Ambitionen fördern

  • Übermitteln Sie unseren Studenten und Auszubildenden den Sinn für Exzellenz und unser einzigartiges Fachwissen, das Tradition und Innovation verbindet
  • Fördern Sie den Unterricht und eine Denkweise, die Genauigkeit, Neugier, Kühnheit und den Wunsch nach Innovation weckt
  • Identifizieren und fördern Sie Talente, damit jede Person sowohl individuell als auch kollektiv eine reichhaltige und inspirierende Lernerfahrung erhält, die es ihnen ermöglicht, Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu gewinnen und die besten Entscheidungen für ihre Karriere zu treffen.

Verteidigen und teilen Sie unser kulturelles Erbe

Verbreiten Sie französische Koch- und Gastgewerbekenntnisse, die Teil unseres kulturellen Erbes sind, um neue Berufswahlen zu inspirieren und neue Talente zu fördern.

Werte

FERRANDI Paris bietet einzigartige Kurse und Support

Jeder unserer Absolventen ist ein begehrter Kandidat für Unternehmen: technisch einwandfrei, verantwortungsbewusst, teamfähig und in der Lage, neue, kreative und wirkungsvolle Vorschläge umzusetzen.

Unser Unterricht basiert auf 6 Grundwerten:

  • Hohe Standards, um den Ehrgeiz zu fördern
  • Kreativität, um Codes zu hinterfragen, Initiativen zu leiten und hervorzustechen
  • Großzügigkeit zur Stärkung des Selbstvertrauens, der treibenden Kraft für den Erfolg
  • Geselligkeit zur Förderung des Austauschs und des Teamgeists
  • Verantwortung, die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung in unseren Berufen anzunehmen
  • Sämtliche Gewinne von Integrity werden gemäß unserer historischen Mission, der Öffentlichkeit zu dienen, in die Ausbildung von Studenten und Auszubildenden reinvestiert

Exzellenz, in allen Bereichen und zu jeder Zeit

  • In Palästen, Lifestyle-Hotels, Michelin-Stern-Restaurants, Bistronomie und Gastronomie
  • In hochwertiger Küche und Unterkunft
  • Im Respekt vor Mensch und Umwelt

Eine Schule, die offen für Vielfalt ist

Wir heißen junge Studenten mit unterschiedlichem Hintergrund aus der ganzen Welt willkommen und bieten Qualifikationen in den Bereichen Kochen, Hotelmanagement, Service und Tischkunst an. Wir nehmen aber auch Fachkräfte auf, die ihre Fähigkeiten perfektionieren oder sich beruflich verändern möchten.

Was zählt, sind Ihre Leidenschaft für die anspruchsvollen Berufe, die wir ausbilden, Ihre Neugier und Ihr Durchhaltevermögen.

Statistiken

  • Internationale Schüler:

    8%

  • 0
  • Verhältnis von Studierenden zu Dozenten:

    12 bis 1

Campus-Funktionen

Campus Paris

Paris ist ein führendes Reiseziel für Geschäfts- und Urlaubsreisende weltweit und die historische Heimat von FERRANDI Paris im Herzen der Region Île-de-France mit fast 2.500 klassifizierten Hotels und 2.300 Restaurants.

Im Herzen des Viertels Montparnasse und Saint-Germain-des-Prés

25.000 m² Unterrichtsräume und Labore auf dem historischen Campus von Ferrandi
Ein Campus im Herzen von Paris, in der Nähe der berühmtesten Orte; Restaurants und Denkmäler
Ein Programm, das von Fachleuten der französischen Küche, Konditorei und Pädagogik entwickelt wurde

Dijon-Campus

Dijon, die Hauptstadt der Region Burgund-Franche-Comté im zentralen Osten Frankreichs, ist ein Kulturreiseziel schlechthin. Offiziell als „Stadt der Kunst und Geschichte“ anerkannt, verfügt sie über ein riesiges 97 Hektar großes Schutzgebiet.

FERRANDI Paris , Campus Dijon, ein einzigartiges und modernes Gebäude im Herzen der Stadt

Eingebettet in Burgund, direkt neben dem Herzen der berühmten Stadt Dijon und 1 km von den Weinbergen entfernt, ist unser brandneuer Campus Teil der neuen Cité Internationale de la Gastronomie et du Vin.

Campus Saint-Gratien

Saint-Gratien liegt am Tor zum Montmorency-Tal und elf Kilometer nördlich von Paris in der Nähe von Gebieten mit hoher Wirtschaftsaktivität.

Der Campus Saint-Gratien, 5.000 m² hochmoderne technische Ausstattung

Der 2014 von der CCI Paris Ile de France erbaute Campus Saint-Gratien verfügt über eine Fläche von 5.000 m² und ist mit modernsten technischen Einrichtungen ausgestattet. Das Gebäude ist Teil eines HEQ-Ansatzes (High Environmental Quality) und trägt das Label „Niedrigenergiegebäude“.

    Admissions

    FERRANDI Paris bietet für internationale Studierende mehrere vollständig auf Englisch unterrichtete Programme in den Bereichen Hotelmanagement und Kochkunst an.

    Schritt 1 – Online-Bewerbung

    Bitte füllen Sie die Bewerbung im Bereich „Hier bewerben“ auf unserer Website aus, auf den Sie hier zugreifen können:

    • Kopie des höchsten erworbenen Abschlusses
    • Reisepasskopie
    • Lebenslauf
    • Motivationsschreiben
    • Referenzschreiben (falls zutreffend)
    • Kopie eines eventuell erworbenen kulinarischen Zertifikats oder Abschlusses (falls zutreffend)
    • Zahlungsnachweis für Anmeldegebühren (falls zutreffend)
    • Nachweis fließender Englischkenntnisse (optional, aber empfohlen)

    Bitte beachten Sie, dass Sie zum Beginn Ihres Programms mindestens 18 Jahre alt sein müssen, um an einem internationalen Programm in Kochkunst bei FERRANDI Paris teilnehmen zu können.

    Dokumente müssen von einem offiziellen Übersetzer ins Englische übersetzt werden. Kopien werden akzeptiert, Originaldokumente können jedoch angefordert werden.

    Nachdem Sie Ihre Bewerbung eingereicht haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail und Ihre Bewerbung wird von unserem Zulassungsteam geprüft.

    Schritt 2 – Auswahlgespräch (abhängig vom Programm)

    Qualifizierte Kandidaten für die Intensiv- und Advanced-Professional-Programme werden zu einem 20- bis 30-minütigen Online-Auswahlgespräch mit einem Zulassungsbeauftragten eingeladen.
    Ziel dieses Treffens ist es, den Hintergrund, die Karriereziele und die Motivation des Kandidaten, sich FERRANDI Paris anzuschließen, besser zu verstehen.
    Bitte beachten Sie, dass Kandidaten für das Advanced-Programm während des Vorstellungsgesprächs auch technische Fragen zum Bereich des Programms, für das sie sich bewerben (französische Konditorei oder französische Küche), gestellt werden. Dies ist wichtig, da sich das Programm an erfahrene Fachleute richtet, die bereits grundlegende Techniken beherrschen.

    Schritt 3 – Zulassungsjury

    Wir halten jede Woche Zulassungsjurys ab. Der Zulassungsausschuss trifft sich, um Ihre Bewerbung im Detail zu prüfen und das Feedback aus Ihrem Auswahlgespräch einzuholen. Wir berücksichtigen alle formalen Aspekte Ihrer Bewerbung, einschließlich Ihres akademischen Hintergrunds, Ihrer Berufserfahrung und Ihrer internationalen Ausrichtung sowie eines Motivationsschreibens und gegebenenfalls eines Empfehlungsschreibens.

    Schritt 4 – Zulassungsentscheidung

    Entscheidungen werden fast jede Woche getroffen und die Kandidaten werden innerhalb von 48 Stunden nach der Zulassungsjury benachrichtigt. Unsere Zulassungsvertreter werden Sie mit einem offiziellen Schreiben per E-Mail über Ihre Ergebnisse informieren. Bei positivem Ausgang erhalten die Bewerber neben einem offiziellen Zulassungsbescheid auch ein Dokument mit den weiteren Schritten ihrer Immatrikulation.

    Visa Vorraussetzungen

    EU-Studenten

    EU-Bürger sowie Bürger Liechtensteins, Norwegens, Islands, Schwedens und der Schweiz benötigen kein Visum.

    Nicht-EU-Studierende

    Staatsangehörige aller anderen Länder müssen ein 12-monatiges Visum für einen langen Aufenthalt – Titre de Séjour étudiant (VLS-TS) (Studentenvisum für einen längeren Aufenthalt) bei einem französischen Konsulat oder einer französischen Botschaft oder einem Campus-France-Büro beantragen. Dies ermöglicht Ihnen auch die Arbeit in Frankreich.

    Wichtige Notizen

    • Mit einem für ein anderes EU-Land ausgestellten Aufenthaltsvisum können Sie nicht in Frankreich bleiben
    • Wenn Sie ein in einem anderen EU-Land gültiges Visum (Studentenvisum oder anderes) haben, deckt dies Ihren Aufenthalt in Frankreich nicht ab; Sie müssen ein VLS-TS für Frankreich beantragen

    (Sie haben ein Visum mit einer Gültigkeitsdauer von 6 bis 12 Monaten, das Sie bei Ihrer Ankunft in Frankreich validieren müssen.)

    • Wenn Sie derzeit in einem Land leben, in dem Sie keine offizielle Staatsbürgerschaft besitzen, ist es möglicherweise nicht möglich, Ihr Visum von diesem Land aus zu beantragen. Sie müssen in das Land zurückkehren, in dem Sie die Staatsbürgerschaft besitzen, um den Antrag einzureichen
    • Wenn Sie ein mitreisender Ehepartner sind oder einen anderen Status in Frankreich haben, erkundigen Sie sich bitte unbedingt bei FERRANDI und/oder bei den französischen Behörden in Ihrer Nähe, ob Sie berechtigt sind, ein Studium zu absolvieren und ein betriebliches Praktikum zu absolvieren
    • Teilnehmer, die ein Visum benötigen, werden gebeten, sich schnellstmöglich an das nächstgelegene französische Konsulat oder Campus France-Büro zu wenden, um die Antragsvoraussetzungen zu erfahren. Die Anforderungen und Bearbeitungszeiten variieren von Land zu Land. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich rechtzeitig darum kümmern.
    • Sie müssen eine Immatrikulationsbescheinigung (die „Bescheinigung“, die in Ihrem Zulassungspaket enthalten ist) sowie andere Unterlagen zu Ihrem Ausweis, Ihrer finanziellen Situation usw. vorlegen. Möglicherweise benötigen Sie weitere Unterlagen von FERRANDI (z. B. eine Quittung für die Zulassung). Anzahlung) – teilen Sie uns in diesem Fall bitte mit, wir stellen Ihnen diese gerne zur Verfügung.

    Erfahrungsberichte von Schülern

    Standorte

    • Paris

      Rue de l'Abbé Grégoire, 28, 75006, Paris

      • Dijon

        Parvis de l'unesco, 12, 21231, Dijon

        Fragen